24.04.10 14:49 Uhr
 130
 

USA: Pfadfinderorganisation muss wegen Missbrauchsvorfällen Millionenstrafe zahlen

Die Pfadfinderorganisation "Boy Scouts of America" muss nun 18,5 Millionen Dollar Entschädigung zahlen. Grund sind sexuelle Übergriffe auf Jungen.

Ein Pfadfinderanführer verging sich an mehreren Personen. Anwälte von Lewis forderten eine Summe von 25 Millionen.

Die Boy Scouts sind auch noch in weitere Fälle dieser Art verwickelt. Insgesamt soll es 17 Missbrauchsopfer geben. Derzeit laufen die Verhandlungen.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Strafe, Missbrauch, Pfadfinder
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2010 14:52 Uhr von Seelenspiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah ey jeden Tag ne neue Missbrauchs News...
Heutzutage scheinen ja nur noch untervögelte Perverse rumzurennen.

Solln doch ins Puff gehn wenn der Lümmel drückt -.-

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?