24.04.10 11:44 Uhr
 962
 

Cannes: Bei einem der weltweit größten Fotowettbewerbe wurden Siegerfotos ermittelt

Am vergangenen Donnerstag, 22. April, wurden in Cannes die Gewinner des jährlich stattfindenden Sony World Photography Awards bekannt gegeben. Die Veranstaltung zählt zu einem der größten Fotowettbewerbe der Erde.

Die World Photographic Academy hatte aus über 80.000 eingesandten Bildern von Profis als auch Laien, die jeweiligen Sieger in den Kategorien zu ermitteln. Die Jury besteht aus internationalen Fachleuten, wobei u. a. bekannte Fotografen oder Galeristen die innovativsten und originellsten Fotos auswählten.

Die sich anschließende festliche Gala wird jedes Jahr im Palais de Festival abgehalten. Bei der Bildauswahl ist es schwer ersichtlich, ob die Fotos von Profis oder Laien stammen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wettbewerb, Cannes, Siegerfoto
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2010 11:44 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle können zehn Bilder von Amateurfotografen in verschiedenen Kategorien angesehen werden. Wie ich in der Webseite nachgelesen habe, sind die Preise recht unterschiedlich: Profis erhalten für den 1. Platz eine Preisgeld von 25.000 Dollar und Laien dafür "nur" 5.000 Euro. Dazu kommen noch Sachpreise. (Bild zeigt den ersten Preis in der Kategorie "Mode", den Alex Chebotar aus Russland erhielt)
Kommentar ansehen
24.04.2010 17:27 Uhr von skriptkiddie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Etwa dieses hier: http://www.yourimage24.de/... ??
Kommentar ansehen
24.04.2010 18:32 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder: sind in der Tat sehr sehr schön, dass muss man schon sagen. Vorallem das beste Landschaftsfoto finde ich wirklich gelungne ohne Ende.
Tolle News

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?