23.04.10 21:06 Uhr
 1.073
 

Lübeck: Mann fand in Tankstelle 16.000 Euro und übergab sie der Polizei

Wie jetzt gemeldet wurde, fand der Mitarbeiter (24) einer Tankstelle am vergangenen Mittwoch eine Tasche mit etwa 16.000 Euro in bar. Diese hatte ein Autohändler beim Tanken und anschließenden Bezahlen in den Räumen der Tankstelle liegen gelassen.

Der Beschäftigte nahm die Tasche an sich und meldete den Fund bei der Polizei. Die Bilder einer Überwachungskamera ermöglichte es dann den Beamten, den Händler ausfindig zu machen.

Er bemerkte zwar den Verlust, glaubte aber nicht an die Rückgabe des Geldes. Umso glücklicher war er, als er von der Polizeistation über den Fund verständigt wurde. Der Mitarbeiter der Tankstelle kann jetzt mit einem Finderlohn von rund 490 Euro rechnen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Fund, Tankstelle, Lübeck
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2010 21:06 Uhr von jsbach
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt sie also doch noch, die ehrlichen Finder. Die Quelle schreibt zwar von „darf sich jetzt freuen….“, aber vielleicht legt der Autohändler noch etwas drauf. (Bild zeigt den Finder)
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:15 Uhr von azru-ino
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
*thumbsup*

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:19 Uhr von Barni_Gambel
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Naja in der Tanke wo alles: Videoüberwacht ist... auf offener Straße sähe das bestimmt schon anders aus.... - ja ich glaube nicht an das gute im Menschen.
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:26 Uhr von Muay_Boran
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Jaja Autohänder: von wegen der typ hat mit Drogen gehandelt ;P
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:28 Uhr von Darksim
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Was auch sonst Er hätte eh keine andere Möglichkeit gehabt. Tankstellen wuchern nur so vor Kameras. Somit wäre es riskant gewesen, das Geld einfach zu behalten. Der Chef, würde sicherlich die Aufnahmen einfach verschwinden lassen. ;-)

Ich möchte erhlich sein...ich denke bei geringem Risiko, würde ich mich schon dazu hinreißen lassen, gefundenes Bargeld einfach zu behalten. Ich habe die Situation zwar noch nie gehabt, glaube aber schon, dass ich nicht wiederstehen könnte. Bei dem Fall mit der Tankstelle, müsste ich aber erst ordentlich nachdenken. Man riskiert schließlich den Job, eventuelle Strafen und natürlich seine Heiligsprechung. ;-) *räusper*

Edit:
Ah, Barni_Gambel hatte die Videoüberwachung bereits erwähnt.

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
23.04.2010 22:07 Uhr von Prachtmops
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
omg: ich wäre ab nach hause und fertig.

hätte gesagt, es wäre ne sporttasche mit verschwitzten klamotten gewesen.
muß erstmal einer nachweisen, das es die tasche vom händler war.

menschen die mal eben 16k euros verlieren, scheinen ja nicht sonderlich bekümmert zu sein... wenn ich mit 16k euros rumrennen würde, würde ich die niemals aus den augen lassen.

klar ist es nicht grad fein wenn man die kohle einsteckt, aber was interessieren mich andere?
das ist mein leben, und wenn andere zu blöd sind auf ihre sachen aufzupassen, haben se pech und glück.
wenn ich was finden würde, würd ich es nicht melden.

nachher behauptet der besitzer noch, das da vorher 20.000 euro drin waren und zeigt mich an.
als ehrlicher finder ist man immer der dumme... wirklich immer!

[ nachträglich editiert von Prachtmops ]
Kommentar ansehen
23.04.2010 22:28 Uhr von Muay_Boran
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Irgendwann: werden alle Menschen die gabe haben Ironie zu erkennen, bis dahin müssen aber 1-2 Generationen aussterben.
Kommentar ansehen
24.04.2010 08:55 Uhr von So_Icey_Boy
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
idiot!! -.-
Kommentar ansehen
24.04.2010 14:50 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ehrlicher: in allen ehren, aber ganz ehrlich....ich hätte es behalten. wer so viel geld mit sich rumträgt ist selbst schuld

wahrscheinlich hat er es auch eher abgegeben, weil überall an tankstellen kameras lauern. die gefahr wäre zu groß gewesen, es zu behalten.
Kommentar ansehen
10.05.2010 09:34 Uhr von eworu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlichkeit!!! wärt doch noch am längsten !!! Ich hätte es ihm gleichgetan.

immerhin
hatt er nen knapp runden 500er bekommen ,besser als mit schlechtem gewissen den kompletten betrag zu verhökern!

[ nachträglich editiert von eworu ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?