23.04.10 20:37 Uhr
 3.188
 

Fußball: Mehmet Scholl verlässt nach 18 Jahren den FC Bayern

Nach 18 Jahren verlässt Mehmet Scholl den deutschen Rekordmeister Bayern München. Der frühere Nationalspieler war zuletzt Trainer der zweiten Mannschaft.

Laut Manager Nerlinger hat Scholl um eine Auflösung des bis 2011 laufenden Vertrages gebeten. Nerlinger: "Er hat bei der 2. Mannschaft hervorragend gearbeitet und dem Team eine Handschrift verpasst. Aber er hat Verpflichtungen beim Fernsehen, die nächsten zwei Jahre ist er verplant."

Die zweite Mannschaft wird ab der kommenden Saison wieder vom Bundesliga-Co-Trainer Herrmann Gerland betreut, der diese Aufgabe schon bis 2009 hatte.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Abschied, Mehmet Scholl
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2010 20:37 Uhr von urxl
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Da die Entscheidung für Gerland schon zuvor gefallen war, dürfte dies auch bei Scholls Entscheidung eine Rolle gespielt haben.
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:48 Uhr von Darth Stassen
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dass er die 2. Mannschaft abgibt, um erstmal seinen Trainerschein richtig machen zu können war ja schon länger bekannt. Aber dass er nun ganz geht, das verwundert mich dann doch, obwophl ich davon ausgehe, dass man ihn in 2 jahren wieder beim FCB finden wird.
Kommentar ansehen
24.04.2010 12:28 Uhr von __x
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gehe auch davon aus dass er nach den zwei Jahren wieder beim FCB zu finden wird, so stand es gestern zumindest im Teletext ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?