23.04.10 18:03 Uhr
 8.129
 

Spanischer Autofahrer onaniert am Steuer

Ein Autofahrer aus Spanien hat wohl selbst nicht bemerkt, wie die Hand zur Hose glitt. Er soll sich "geistesabwesend" im Auto selbst befriedigt haben.

Dafür gibt es jetzt Bußgeld und Punkte, da eine "gute Fahrweise" der Polizei zufolge nicht mehr gewährleistet war.

Die Polizei sagte dazu, das Vergehen sei genau wie Telefonieren am Steuer ein schwerwiegender Verstoß.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spanien, Steuer, Autofahrer, Straßenverkehr, Onanie
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2010 18:26 Uhr von Extron
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Bitte meldet diese News. Die ist total zusammenhanglos und falsch wiedergegeben.

Danke.
Kommentar ansehen
23.04.2010 18:29 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Na,ja D-News ..eben...
Kommentar ansehen
23.04.2010 19:13 Uhr von Pacman44
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
aber schon wieder: auf Platz 1
Kommentar ansehen
23.04.2010 19:24 Uhr von bpd_oliver
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
War: wohl ein Pajero-Fahrer *g*
http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
23.04.2010 19:38 Uhr von EifelundArdennen
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Da frage ich mal: mit Sprechanlage im Auto oder ohne.
Kommentar ansehen
23.04.2010 19:53 Uhr von CrazyTitan
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
im starßenverkehr: sind genug wichser unterwegs ^^
Kommentar ansehen
23.04.2010 19:54 Uhr von Faeebe
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
was soll der Joint im Bild beim Autofahrer?

~dnews gehört eingesperrt
Kommentar ansehen
23.04.2010 20:02 Uhr von Exilschmoellner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer macht das nicht? :-)
Kommentar ansehen
23.04.2010 20:05 Uhr von Bluegrasser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ROFL da eine "gute Fahrweise" der Polizei zufolge nicht mehr gewährleistet war.

Hmm, und ich dachte immer, gut geschmiert fährt sich besser.
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:26 Uhr von interpunk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bild? und mit der anderen hand raucht er gleichzeitig ne tüte?
Kommentar ansehen
23.04.2010 21:38 Uhr von Lebensgefahr
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Freundin hat mir mal während ich fuhr: einen gebla..n....Sie war auf dem Beifahrersitz nackt. Links und rechts von meinem Fahrzeug waren jeweils LKW Fahrer, welche onanierten und Wodka gesoffen hatten.
Leider hat D-News dies damals nicht gemeldet.
Kommentar ansehen
23.04.2010 23:06 Uhr von Toadinator
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Spritztour
Kommentar ansehen
24.04.2010 02:24 Uhr von Radagast84
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
echt, wie nötig kann man es haben?

[ nachträglich editiert von Radagast84 ]
Kommentar ansehen
24.04.2010 06:35 Uhr von wordbux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spanischer Autofahrer onaniert am Steuer: Hätte er sich zum wichsen während der Fahrt auf den Beifahrersitz setzen sollen ??
Kommentar ansehen
24.04.2010 07:43 Uhr von Hrvat1977
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll das sch Bild zu der News.Mit der einen Hand onaniert und mit der anderen nen Joint gedreht,oder wie?Total unseriös und passend zu der Anti Hanf Kampagne.
Kommentar ansehen
24.04.2010 14:17 Uhr von JJJonas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tjo: Diese News wurde mit diesem Grund bereits einmal angezeigt! Das Shortnews-Team hat dies bereits geprüft und konnte den Anzeigegrund nicht bestätigen.

die arbeiten scheinbar zusammen.
Kommentar ansehen
30.04.2010 10:05 Uhr von LLCoolJay
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich vermute mal es war einer von diesen Superreichen, die sich auf die Krise freuen um noch reicher zu werden.
Kommentar ansehen
03.05.2010 14:53 Uhr von herrjemeneh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dolle Nachricht: aber was ist daran im Allgemeininteresse?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?