23.04.10 15:58 Uhr
 2.127
 

iPhone Prototyp: Apple-Mitarbeiter der es verlor wird nach München eingeladen

Der Apple-Mitarbeiter Gray Powell, der in der bayerisch eingerichteten Kneipe in den USA den iPhone-Prototypen verloren hat, wurde von der Fluggesellschaft Lufthansa nach München eingeladen.

Die Marketing-Chefin der Lufthansa in den USA, Nicola Lange sagte: "Wir alle wissen, wie frustrierend es sein kann, persönliche Dinge zu verlieren, besonders, wenn es sich um eine so besondere Sache handelt."

Nach Ansicht der Lufthansa hatte Powell in der letzten Zeit genug Stress. Weil der Fluggesellschaft die Vorliebe für deutsches Bier, die der Apple Mitarbeiter wohl hat, nicht entging, stellt sie ihm ein kostenloses Ticket nach München zur Verfügung. Veröffentlicht wurde die Einladung über Twitpic.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: München, Apple, iPhone, Marketing, Prototyp
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2010 16:02 Uhr von Hodenbeutel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab auch was verloren, wo bleibt mein Gratisflug?

Tragisch finde ich hier das es vermutlich wirklich leute gibt die diese Werbeaktion nicht durchschauen...
Kommentar ansehen
23.04.2010 16:03 Uhr von Trisa
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich versteh es nicht. Wenn ich etwas verlier, lädt mich also die Lufthansa auf Flüge ein?
Oder wie?

Gibt es einen Hintergrund dazu, den ich nicht kenne?
Was hat Lufthansa mit Apple zu tun?
Kommentar ansehen
23.04.2010 16:18 Uhr von delighteds
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
nettes Cross Marketing ^^: oder halt cleveres "drannhängen" von der Lufthansa ^^ ein wenig bizarr, aber anscheinend schon Medienwirksam ;)
Kommentar ansehen
23.04.2010 16:57 Uhr von wolfinger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
seriöse nachrichten? nein, man liest nur noch kompletten schwachfug im internet.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?