23.04.10 13:10 Uhr
 1.119
 

Neue Hoffnung im Kampf gegen Hepatitis C

Eine wirksame Bekämpfung von Hepatitis C ist sehr wichtig, da die Krankheit schwere Beeinträchtigungen der Leber oder sogar Krebserkrankungen auslösen kann. Durch so genanntes "Screening", ein automatisiertes Untersuchungsverfahren, wurde nun die Wirkung von einer Million Substanzen auf "NS5A" getestet.

NS5A ist ein Protein, das anscheinend sehr bedeutend für die Vermehrung der Hepatitis-C-Viren ist. Die genaue Funktionsweise des Proteins ist noch unklar, jedoch fand man heraus, dass seine Blockierung die Vermehrungsrate der Viren wesentlich senkt. Hier setzt ein neu entwickelter Wirkstoff an.

Die Verabreichung von 100 Milligramm genügte, um die Konzentration viralen Erbguts deutlich zu verringern. Auf dieser Basis ist nun eine effektivere Behandlung der Krankheit möglich. Experten raten bei einem möglichen Kontakt mit Hepatitis-C-Viren daher zu regelmäßigen Blutuntersuchungen.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kampf, Krebs, Hoffnung, Leber, Hepatitis, Hepatitis C
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2010 13:10 Uhr von alphanova
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Eine positive Nachricht. Hepatitis C ist ja gefürchtet, weil es noch keinen Impfstoff gegen die Krankheit gibt. Mit dem neuen Wirkstoff kann sie zumindest besser behandelt werden.
Kommentar ansehen
23.04.2010 13:15 Uhr von snowdust
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hepatitis C: Eine gute und wichtige Nachricht für all jene Betroffene und da solche "Shortnews" aus "Shortnews" auch in der Suchmaschine GOOGLE erscheinen, sicher ein weiterer Wink mit dem Zaunpfahl.

[ nachträglich editiert von snowdust ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?