22.04.10 22:54 Uhr
 261
 

Fußball: Platini zählt Deutschland nicht zu den WM-Titelkandidaten

Nach Meinung von Frankreichs ehemaligem Mittelfeld-Idol und amtierender Chef der UEFA, Michel Platini, zählt die deutsche Nationalelf nicht zu den Titelanwärtern bei der WM in Südafrika.

"Spanien, England und Brasilien sind die drei großen Titelkandidaten. Sie haben die besten Mannschaften, die besten Spieler und spielen den besten Fußball", erklärte Platini in einem Gespräch mit der "Hersant-Media-Gruppe".

Die französische Elf wird seiner Meinung nach die Gruppenphase überstehen, aber zum Einzug ins Endspiel wird es nicht reichen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Deutschland, WM, UEFA, Michel Platini
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Michel Platini über Joseph Blatter - "Größter Egoist, den ich je traf"
Fußball: Trotz Sperre erhält Michel Platini großzügige Zahlungen von der UEFA
Fußball: UEFA-Präsident Michel Platini gibt seinen Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 22:54 Uhr von mcbeer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich tippe aus Spanien. Die spielen zur Zeit den besten Fußball. Die Engländer fliegen spätestens gegen uns raus. Die Brasilianer haben zur Zeit keine Mannschaft, sondern nur Individualisten. Man kann nur hoffen das Kaka wieder zur alten Form findet. Bei Real ist er ja völliges Mittelmaß. Und die Franzosen sind nur durch Betrug bei der WM dabei.
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:57 Uhr von Muay_Boran
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Da hat er: nicht Unrecht.
Kommentar ansehen
23.04.2010 01:31 Uhr von keckboxer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
möglicherweise: ist im viertelfinale schluss. aber letztendlich kommts doch nur drauf an, dass deutschland geil spielt. gut spielen und dem besseren gegner unterliegen ist allemal wünschenswerter, als scheiße zu spielen und zurecht rauszufliegen.

und ganz wichtig: nicht gegen england, niederlande oder italien verlieren!
Kommentar ansehen
23.04.2010 01:35 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jupp bin bestimmt keiner der alles moegliche kleinredet und nur rummeckert...aber bisher hat die Nationalelf nur zeigen koennen, dass da noch einiges im Argen liegt, was die Aufstellung und das Zusammenspiel angeht...frueher hiess es nur Standardsituationen, damit kommt man heute nich mehr weit, da ist man ja schon froh, wenn man mal nen Doppelpass in nem Spiel sieht, aber das kann noch nicht alles sein, was die Mannschaft aufbringt, um auf dem Platz Raum gut zu machen...andere Mannschaften koennen das doch auch...

Naja, bleibt auf den Turniereffekt zu hoffen, der im Grunde immer aus 2/3 Dusel und 1/3 Konzentration besteht, der unsere Elf immer weit nach Oben gebracht hat...
Kommentar ansehen
23.04.2010 10:29 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Gott, das ist doch jedes Turnier das selbe.
In der Vorbereitung liegt immer alles im Argen und im Turnier mogelt man sich dann teilweise bis ins Finale. Klar ist unsere Nationalmannschaft qualitativ schlechter als einige andere Teams. Aber irgendwie kriegen wirs meistens doch hin, relativ weit zu kommen. Fragt mich nicht, wie...
Kommentar ansehen
23.04.2010 10:55 Uhr von Conner7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: unter die ersten 6 Mannschaften werden sie´s schon schaffen.

Auch wenn sie, wie immer, bescheidenen Fussball spielen!
Kommentar ansehen
23.04.2010 13:03 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was: den Deutschen an Technik oder Laufstärke fehlt , gleichen sie durch Diziplin und Willenstärke wieder aus.

edit: Rächtschraibfähler

[ nachträglich editiert von Maku28 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Michel Platini über Joseph Blatter - "Größter Egoist, den ich je traf"
Fußball: Trotz Sperre erhält Michel Platini großzügige Zahlungen von der UEFA
Fußball: UEFA-Präsident Michel Platini gibt seinen Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?