22.04.10 22:12 Uhr
 1.193
 

Chile: Statt Disney-Filme wurden Kindern "nackte Tatsachen" gezeigt

Auch in Chile gibt es für Kinder im Fernsehen einen Disney-Kanal.

Aufgrund eines Fehlers wurden den Kindern allerdings die berühmten Playboy-Hasen statt Mickey Mouse und Co. präsentiert.

Eine Mutter erklärte den Medien, dass sie "fast vom Stuhl gefallen" sei. Ihre Tochter hatte sie zuvor darauf aufmerksam gemacht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Film, Disney, Chile, Playboy-Bunny
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 23:02 Uhr von Spafi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ja und? Bei Disney sind die Heldinnen immer attraktiv, können aber nix, sind dumm wie Stroh und werden dann vom erst besten Prinzen genommen, der nur nach dem Aussehen geht. Von daher sehe ich da nicht wirklich einen großen Unterschied
Kommentar ansehen
23.04.2010 09:58 Uhr von Atarix777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich glaube ja, dass sich die Erwachsenen mehr aufgeregt hätten, wenn nachts auf dem Pornokanal aufgrund eines Fehlers lauter Disney Filme glaufen wären ;-D

Aber mal ernsthaft... Solche Fehler dürfen einfach nicht passieren, zum Glück waren es nur ein paar Bunnys und kein Hardcore streifen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?