22.04.10 20:44 Uhr
 20.756
 

Sim City 3000: Spieler verbrachte drei Jahre seines Lebens am Bau einer Stadt

Der Spieler mit dem Nickname "TheImperar" wollte in dem Städteaufbauspiel die perfekte Stadt erschaffen - mit Erfolg. Seine Stadt mit dem Namen "Magnasanti" erschuf er ohne illegalen Hilfsmittel wie Cheats oder Ähnlichem.

Die Stadt hat eine Einwohnerzahl von sechs Millionen, das Bildungsniveau ist auf höchster Stufe und die Infrastruktur der Stadt setzt auf ein U-Bahnnetz.

Weil seine Stadt so perfekt aufgebaut ist, prophezeit das Spiel das Ende der Stadt erst im Jahre 50.000.


WebReporter: hannes1000
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Stadt, Spieler, Computerspiel, Infrastruktur, SimCity
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

30 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 20:44 Uhr von hannes1000
 
+14 | -114
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:03 Uhr von fallobst
 
+112 | -6
 
ANZEIGEN
@ hannes1000: stell dir bloß vor, es gibt spiele die sorgen für dauerhaften spielspaß und sind nicht grafik-monster mit nem plot, der so platt ist wie ne flunder. ich zock noch immer ab und an gern mit kumpels aoe2, stell dir bloß vor.
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:11 Uhr von hannes1000
 
+16 | -82
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:29 Uhr von hannes1000
 
+4 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:47 Uhr von Intelligenz
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
die alten spiele: sind eh die geilsten

aoe2
ee
CS 1.6 auf lan^^

ich zocke auch schon seit 4 jahren UT2004 und das auch regelmäßig!
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:15 Uhr von Dracultepes
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
R E S P E KT

Sim City rockt einfach
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:21 Uhr von derBasti85
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
2D Aufbaustrategie, leider ein totes Genre! Gab so gute Titel damals, Sim City, Rollercoaster Tycoon, Pharao, Anno! 3D hat es kaputt gemacht! :(
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:47 Uhr von Inc.
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt Menschen die bauen aus zigtausend Streichhölzern Formel 1 Rennwagen nach, in Originalgröße! Das schon ok wenn er 3 jahre lang an einer virtuelen Stadt baut.

Cheaten illegal? Wär mir neu das es illegal ist. ^^
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:54 Uhr von De_Imperator
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
tja: da haben einige schon recht, einige alte aber sehr gute spiele sind durch die vielen neuheiten in vergessenheit geraten :(
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:34 Uhr von elknipso
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@derBasti85: Ist das gleiche wie mit Worms. So ein geniales Spiel, aber in 3D macht es einfach keinen Spaß.
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:53 Uhr von Premier-Design
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Habe früher auch gerne gespielt, seit den Amiga 500-Zeiten... Aber 3D ist ja auch nicht immer schlecht: was habe ich mir damals bei GTA1 dieses Spiel in 3D gewünscht und was war ich begeistert, als dieser Wunsch erfüllt wurde.. :-)
Kommentar ansehen
23.04.2010 00:09 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
achsooo, ich dachte WOW-mäßig 3 Jahre am Stück. naja verteilt über einen längeren Zeitraum ist das ja noch relativ normal.

Vllt. sollten wir ihn zum Kanzler ernennen, wenn das Bildungsniveau sehr hoch ist.
Wobei das perfekte Land dann dank Studiengebühren in vielen Bundesländern nicht möglich wäre ;)
Kommentar ansehen
23.04.2010 00:13 Uhr von Vodka40
 
+3 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.04.2010 01:44 Uhr von derSchmu2.0
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Hannes wenn de schon so ne News schreibst, haette ich mich mal mit dem Projekt des Typen genauer auseinandergesetzt.

Mal abgesehen davon, dass der Typ echt zuviel Freizeit und anscheinend zu wenig Freunde hat, hat er da echt was auf die Beine gestellt...nicht dass das jetzt direkt brauchbar waere, aber die Herangehensweise ist doch schon ziemlich professionell, denn schliesslich hat er mit Papier und Bleistift erstmal konzepte entworfen und dann anhand dieser Berechnungen durchgefuehrt, um zu sehen, wie das ganze sich entwickelt. Das sind die ersten wichtigen Vorgehensweisen bei der Entwicklung komplexer Systeme wie zum Beispiel in der Software-Entwicklung, damit ist diese Arbeit also absolut nicht zu verachten...
Kommentar ansehen
23.04.2010 01:57 Uhr von mp3warrior
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Respekt! Davon sollten sich die Idioten aus unserer Gemeinde mal eine dicke Scheibe abschneiden, wenn nicht der ganze Bund! ;)
Kommentar ansehen
23.04.2010 07:36 Uhr von Sprat
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ Hannes: starke Leistung, schreibt ne News ohne sich davor mit dieser auseinanderzusetzen & den Spieler als süchtig zu bezeichnen. Dann bezeichne ich Dich jetzt einfach mal als dumm, is mein erster Eindruck & ich hab keine Lust, mich näher mit Dir zu befassen...
Kommentar ansehen
23.04.2010 08:23 Uhr von Hubeydubey
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie sick !! Aber jedem das seine ;-)
Kommentar ansehen
23.04.2010 08:27 Uhr von Fleischpeitsche
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Congratulations! You have no life. ;)
Kommentar ansehen
23.04.2010 08:34 Uhr von Bender-1729
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt! Soweit ich das verstanden habe, hat er einfach über den Zeitraum von 3 Jahren an der Stadt gearbeitet und nicht seine komplette Freizeit für das Spiel geopfert. Von daher finde ich das absolut legitim.

Jeder der schommal Sim City 3000 gespielt hat, weiss, dass man die Leistung, eine perfekte Stadt zu erschaffen, einfach nur respektieren muss, da das Spiel schon ziehmlich "zickig" sein kann. Perfekt läuft da so schnell nichts.

Die Sim City Reihe ist meiner Meinung nach eine der best durchdachtesten Spielreihen die es jemals gab. Alleine schon wegen dem Dauerspaß Faktor. Ich bekomme direkt Lust, heute Abend selbst nochmal eine neue Stadt anzufangen. Hab 3000 noch zuhause liegen. Kostet übrigens nur noch knapp 9 €. Kann ich jedem empfehlen. :)
Kommentar ansehen
23.04.2010 09:24 Uhr von snfreund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
werde: mir sc3000 auch zulegen, respekt an den erbauer der virtuellen stadt, hatjeder sein hobby, warum auch nicht
Kommentar ansehen
23.04.2010 09:27 Uhr von Holy-Devil
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Respekt: Als leidenschaftlicher Gamer kann ich dazu nur sagen Respekt!

Wer mal Sim City gespielt hat kann glaube ich nachvollziehen, wie schwierig es ist, so ein Monstrum an Stadt zu erbauen.

Klasse!

(PS: Cheaten ist nicht "illegal")
Kommentar ansehen
23.04.2010 09:33 Uhr von NinaLara
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
hmmmmm: Und da sagt doch einer es wurde vor der Sucht gewarnt!Versteh ich nicht.....
Kommentar ansehen
23.04.2010 09:41 Uhr von S0u1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Gigantisch wie billig das ist ^^. 0,70€ gebraucht bei Amazon :-P
Gleich mal zugeschlagen *g*
Kommentar ansehen
23.04.2010 09:46 Uhr von thor76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt für solche eine Spielerleistung und Ausdauer. Man sollte aber die Quelle dazu lesen, sonst entsteht ein falscher Eindruck. Andere saufen in Ihrer freizeit und er plant halt seine Stadt.
Kommentar ansehen
23.04.2010 10:20 Uhr von Karma-Karma
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Genau solche Autor-Kommentare machen eine News kaputt und lassen den Autor selbst zum Volltrottel werden. Der Mann hat ja nicht 3 Jahre am Stück gespielt und Freunde, Familie und Job dafür geopfert. Er ist einfach seinem Hobby nachgegangen und in 3 Jahren hatte er eine perfekte Stadt fertig. Habt ihr etwa selbst keine Hobbies, Leute? Hobbies, an denen man jahrelang Spaß haben kann? Traurig, wenn dem so wäre... o.O

Refresh |<-- <-   1-25/30   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?