22.04.10 20:36 Uhr
 840
 

Gerichtsurteil beendet Martyrium einer jungen Türkin

Ein Urteil des Schöffengerichts am Heilbronner Amtsgericht hat für eine junge Türkin weitreichende Folgen, bedeutet der Urteilsspruch für die junge Frau endlich Freiheit und gleichzeitig den Bruch mit ihrer Familie. Zwei Jahre zuvor hatte die junge Frau ihre Mutter und deren Schwester angezeigt.

Nachdem die junge Frau im Alter von 16 Jahren bei ihrem Freund übernachtet hatte, begann eine zweitägige Gewaltorgie durch die Mutter und deren Schwester. Die beiden hatten vermutet, dass das Mädchen seine Unschuld verloren hatte. Daraufhin gab es Schläge bis hin zur Bewusstlosigkeit des Mädchens.

Das Urteil lautet zwei Jahre Haft für die Mutter und ein Jahr und neun Monate für die Tante Beide Strafen sind zur Bewährung ausgesetzt. Weiter müssen beide jeweils 1000 Euro an das Opfer zahlen. Die junge Frau ist heute mit ihren damaligen Freund verlobt und hat sich von ihrer Familie getrennt.


WebReporter: inmusic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türke, Gerichtsurteil, Martyrium, Gewaltexzess
Quelle: www.stimme.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 20:36 Uhr von inmusic
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte bei Interesse die umfangreiche Quelle lesen, passt hier nicht alles rein. Unglaublich, wie man sein Kind bis zur Bewusstlosigkeit prügeln kann.
Kommentar ansehen
22.04.2010 20:47 Uhr von M123
 
+27 | -13
 
ANZEIGEN
Bla: Hat nichts mit dem Islam zu tun...


Islam ist Frieden...


Einzelfall...


(IRONIE ENDE)

[ nachträglich editiert von M123 ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:39 Uhr von hi2010
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Butter-Milch: Hat das jetzt was mit Religion oder Christen Zutun?
steht in den Bibel ihr sollt Kinder Popen?


In Bayern galt das Schlagen sogar bis 1978 als "Gewohnheitsrecht


Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt gegen Priester

Kriminalität: Bistum suspendiert Pfarrer, der früher in Darmstadt Religion unterrichtete


Rücktritte von Kirchenämtern, Selbstanzeigen und Entschuldigungen können nur ein Anfang sein, der Anfang von der kompletten Aufklärung und Entlarvung der Täter und der, die Verbrechen vertuscht oder weggesehen haben, von der weitestgehensten Entschädigung der Opfer unabhängig von Verjährungsfristen und von der völligen Trennung von Staat und Kirche.
http://www.sozialismus.info/...
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:09 Uhr von Butter-Milch
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab mal als kleiner junge gekokelt und einen Kellerraum damit versaut und da hab ich eine "Jachtreise" bekommen vom feinsten und danach hab ich nie wieder mist gebaut weil ich wusste wer Herr im Hause war. Zurecht !!! Aber einen mal eine verpassen und Misshandeln sind zwei verschiedene paar Schuhe. Guckt euch die Jugend an...vor niemanden Respekt tun und machen was sie wollen weil die Erziehen ( heute ist es der PC/Weltnet, die Spielkonsole oder das rumhängen mit Freunden früh anfangen zu Saufen und zu Rauchen oder gar schlimmeres ) sowas von verkommen ist. Es wird zuwenig und zu lasch durch gegriffen bei den Kindern. Das soll jetzt nicht heißen das Kind zu verpügeln wenn es mit einer 5 nach Hause kommt, aber wenn ein Kind scheisse baut muss man mal wieder hart durchgreifen. Bin kein Erziehungstyp und hab davon keine Ahnung aber mein Kind wird kein verblödeter Trottel der den halben Tag vor Konsolen hockt und dann mit komischen Freunden bis spät in die Nacht rumlungert. Mit den Kinder was zusammen machen das muss sehr früh anfangen wir haben doch ein schönes Land warum mal nicht Wandern gehen mit den Kleinen paar Freunde zusammen führen und mal Zelten fahren ein wenig von unserer Natur beibringen unserer Geschichte mal in Museum fahren Denkmäler besuchen. Und vorallem mit den Kindern reden auf sie zu gehen wenns probleme in der Schule gibt mal hinsetzen und nicht dieses Heuchlerische was die meisten abziehen leben und leben lassen gelaber da immer. Wenn das Kind im frühen alter und in der Jugend normal erzogen wird ohne irgendwelche Gruppen oder Banden wie es sie zu hauf gibt wie ich sie selbst bei mir sehe schon mit 8 Worte wie Fixx Dich und du Huxxxsohn ... Vorallem ohne diese ganze Hip Hop Mainstreammedien DSDS RTL PRO 7 scheisse...das verblödet nur. Vorallem den Kindern das Lesen wieder nahe legen damit wir nicht ein Volk von ungebildeten Idioten werden.

Was da jetzt abging ist Pervers und steht natürlich nicht in der Bibel wie im gegensatz zu anderen Religion und Glaubensrichtungen wo gewalt verherrlicht wird und täglich viele Menschenleben kostet. Religionen sind Mist. Da verzeih ich einen Pfaffen auch nicht wenn er noch soviel um Entschuldigung bittet oder sich selbst Anzeigt um zu hoffen das er dann besser dabei weg kommt. Harte und Straffe erziehung muss schon sein das steht außer Frage aber keine Misshandlungen oder gar das Kind wie ein Sklaven halten und führen. Denkt ihr was ihr wollt macht mit euren Kinder das was ihr für richtig haltet mir egal sind eure Kinder aber dann überlegt euch wo es später mit abhängt was aus ihm wird in Sachen Bildung Schule Job etc.

Meine Meinung und die darf ich haben ganz einfach.
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:19 Uhr von selphiron
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
schön! Ich freue mich für die junge Dame.Sowas muss härtestens bestraft werden, um es möglichst verzubeugen.
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:33 Uhr von DerTuerke81
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
selphiron hat recht die strafen sind ein witz viel zu milde
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:36 Uhr von memo81
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@M123: Zitat aus der Quelle:

"Und welche Rolle spielte die Religion der Frauen muslimischen Glaubens in der wohl extrem wertkonservativen Familie? Rechtsanwältin Anja Gockenbach: „Eine untergeordnete.“

Nur weil es Türken sind, heißt es nicht dass sie religiös sind.
Wenn deutsche Mütter ihre Kinder misshandeln, schiebt man dass doch auch nicht auf eine christliche Religion, die auch Liebe predigt, oder?
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:44 Uhr von Smallviller
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@memo81 Frage dazu: Wenn es nicht die Religion war, dann kannes ja nur Rassismus gegen den Deutschen Freund der jungen Dame sein.
Das Argument mit der Unschuld würde ich da nicht einfach akzeptieren.
Zum Fall muss ich sagen, das die Richter in der Tat zu milde sind.Der jungen Dame würde ich (Berufsbedingt und somit erfahrungsgemäß) ein schnelles Abtauchen empfehlen.
meist zieht so ein Ausgang ja nun noch Vergeltungstaten der Familie nach sich.
Kommentar ansehen
22.06.2010 18:53 Uhr von Tuerkkizi
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
lala: ich finde sie hats verdient, sorry aber mit 16 ist sie noch minderjährig und wenn sie nicht das tut, was die eltern wollen dann ist das nun mal so.

ich hasse türkische n*tten die deutschen ihre f*tze herhalten.
Kommentar ansehen
30.07.2010 20:59 Uhr von klaudis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Tuerkkizi: aber es ist normal,wenn männliche türken machen können was sie wollen,ein mädel nach dem anderen flachlegen?? aber die deutschen sollen hinhalten für türkische schw....???

[ nachträglich editiert von klaudis ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?