22.04.10 20:17 Uhr
 335
 

Ärztemangel: Grundversorgung in Deutschland zu schlecht

Besonders stark spürt man den Ärztemangel in ländlichen Regionen. Obwohl die Arztzahlen steigen, gibt es immer mehr Ärztemangel in Deutschland.

Nur knapp 80.000 der Ärzte in Deutschland sind in der Inneren- und Allgemeinmedizin in Deutschland tätig. Diese beiden Fachbereiche sind für die Grundversorgung zuständig. Ungefähr 1.000 Patienten müssten täglich von einem Arzt behandelt werden, um den Ärztemangel auszugleichen.

Außerdem sinken auch die Arbeitszeiten der Ärzte. Im Laufe der letzten Jahre sank die Arbeitszeit eines Arztes um ca. 5 Stunden. Ein weiteres Problem ist, dass viele Ärzte ländliche Gebiete verlassen und in die Stadt ziehen, um mehr Umsatz zu ergattern.


WebReporter: DarkInvader
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Arzt, Ärztemangel
Quelle: gesundheitsnews.imedo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 20:31 Uhr von eXeCo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das: wird immer mehr zum Problem.
Es denken sich einfach viele Ärzte "Wieso auf dem Land beiben wenn ich in der Stadt viel mehr rausholen kann."
Das schlimme ist auch das viele Ärzte sich nur auf diese beide Fachbereiche konzentrieren. Ich sehe in immer mehr Städten größtenteils diese beiden Arztbereiche
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:34 Uhr von wussie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Auf dem Land gibts halt sehr viel mehr Kassenpatienten. In der Stadt dagegen sehr viele Privatpatienten. Wieso also nur sehr gut verdienen, wenn man "OMG WTF BBQ" verdienen kann?
Danke, SPD, Grüne, CDU und FDP, für so eine tolle Gesundheitsreform...
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:54 Uhr von Alexander.K
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon klar: Ärzteschwemme, Ärztemangel, wir werden nur auf den Arm genommen,
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:33 Uhr von mAdmin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
fallbeispiel: junger mann mit sieben in die schule, abitur, zivildienst= mit 27 ist er in deutschland mediziner.

ist er an einer uniklinik, arbeitet er laut tarif keine 40 stunden, in wirklichkeit sind es über 70 die woche + forschungszeit nicht vergessen. dafür bekommt er sagen wir mal seine 1750€ auf die hand.

rechnet euch den stundenlohn aus und fragt euch, ob das für euch oki gehen würde?
tut euch keinen zwang an.

das ganze sieht im osten noch schlechter aus, kein wunder dass dort niemand bleiben will.

und wenn die arme assistenzwurst es zum facharzt bringt, darf er erstmal seinen mehrverdienst für eine erhöhte haftpflicht verpulvern. jahre später kann er sich nicht mal selbstständig machen, weil die ärzte welche langsam den löffel abgeben sollten millionen ablösungen für ihre praxis verlangen.

jeder beknackte schmierige bänker verdient mehr für weniger arbeit.

und dazu kommt noch: macht der bänker einen fehler, ist euer geld weg. macht der arzt einen fehler ist vll eure ganze linke seite weg, wenn nicht euer leben.

tag ein tag aus mit dieser verantwortung arbeiten die armen. paar von ihnen fahren porsche, die meisten fahren ubahn.


wenn hier jemand mehr verdienen müsste, dann sind es die.
na kinder, wenn ihr krank seid, was würdet ihr in dem moment füre eure gesundheit zahlen`?
aber solange man gesund ist kann man natürlich die fresse weitaufreissen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?