22.04.10 19:35 Uhr
 191
 

Reaktion auf Schulbusunglück in Bernau: Busbetreuer für Schulbusse

Über zehn Jahre sind nach dem schrecklichen Schulbusunglück vergangen, aber seit einigen Monaten setzt die Barnimer Verkehrswacht auf einigen "Problemstrecken" Busbegleiter ein.

Die Busbegleiter sollen in erster Linie für einen sicheren Transport der Schulkinder sorgen und mögliche Gefahrenherde ausschließen. Sie dürfen sogar Strafen aussprechen.

In Testfahrten wurde festgestellt, dass die Busfahrer dem Treiben der Schüler nicht Herr werden konnten und umher tollende Kinder ein erhebliches Risiko für Fahrer und Mitreisende darstellten.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unglück, Reaktion, Schulbus, Betreuer
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Porsches neuer Straßenrennwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 19:37 Uhr von batistabombhuf619
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
fake es gibt keine schulbusse
Kommentar ansehen
22.04.2010 19:47 Uhr von Trisa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@fakeschreier: Sag mal, musst Du keine Hausaufgaben machen?
Kommentar ansehen
22.04.2010 20:40 Uhr von eXeCo
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ batistabombhuf619, Trisa:
Sind Kommentarfelder nicht dazu gedacht seine Meinung über diese News zu schreiben?

Ich frag mich einfach vielmehr was kann der Busbegleiter mehr verhindern wenn es zu einem Busunglück kommt?
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:20 Uhr von ThreepH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@eXeCo: Der Busfahrer kann nicht während der Fahrt aufstehen oder an durchgehenden Bundes- oder ähnlich "unsicheren" Strassen anhalten, um die Kinder zur Raison zu pfeifen. Aus Erfahrung durch meine (Schul-)kinder kann ich davon ein Lied singen, es gibt durchaus Situationen, wenn zB ältere Schüler Radau im Bus machen oder auch jüngere Schüler unbedacht lärmen/toben, kann der Busfahrer schon sehr gefährlich abgelenkt werden. Dazu bedarf es nichtmal krimineller Energie oder schlecht erzogener Kinder.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?