22.04.10 18:34 Uhr
 145
 

Fußball: Ungewöhnliche Maßnahme von Fulhams Coach - Stretchen auf der Autobahn

Der FC Fulham musste aufgrund des momentanen Flugverbotes mit dem Bus nach Hamburg reisen. Während der 17-stündigen Anreise geriet man auf der Autobahn in einen Stau.

Fulhams Trainer Roy Hodgson nutzte diese dreistündige Zwangspause und schickte seine Jungs zum Absolvieren einer Trainingseinheit nach draußen.

"Es war irgendwo zwischen Calais und Münster. Wir hielten an und haben ein wenig Stretching gemacht", berichtete Keeper Mark Schwarzer.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Autobahn, Maßnahme, FC Fulham
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.04.2010 09:05 Uhr von masei85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Eine Sinnvolle Nutzung der freien Zeit!!!

Hat zwar nicht unbedingt geholfen, aber wenn dann hätte man sich das als Trainingseinheit mit in den Trainingsplan nehmen können *g*

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?