22.04.10 17:16 Uhr
 251
 

Google: Twitter-Konkurrent hat ein Bot-Problem

Automatisierte Bots überschwemmen derzeit den Kurznachrichten-Dienst von Google. Trotz der Kommentarfunktion, die Twitter nicht bietet, scheinen die User Buzz nicht anzunehmen.

Die vom Bots generierten Kurznachrichten machen laut PostRank 90 Prozent der Posts aus.

Gegen RSS und Twitter kann sich Buzz nicht durchsetzen, obwohl der Dienst in der GMail-Inbox integriert ist.


WebReporter: BK
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Problem, Twitter, Konkurrent, Bot
Quelle: pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 17:16 Uhr von BK
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
An dem Beispiel kann man sehen, was passiert wenn der Kunde nicht von Anfang an von einem Produkt überzeugt ist

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?