22.04.10 14:43 Uhr
 8.069
 

Sky Deutschland macht weiter Verluste: Die Zahl der Abonnements ist zu niedrig

Nach wie vor sieht es bei Sky Deutschland nicht gut aus. Seit dem Bestehen des Bezahlfernsehens, das früher Premiere hieß, wurden quasi keine Gewinne gemacht - obwohl Milliarden Euro in die Bundesligarechte gesteckt wurden.

Um im kommenden Jahr gut dazustehen, braucht Sky circa 2,8 Millionen Kunden. Das bedeutet, dass man pro Vierteljahr über 80.000 Neukunden werben muss.

Allerdings lag der bisherige Spitzenwert lediglich bei 39.000. Diese Zahl wurde in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres im Rahmen des sehr positiv verlaufenen Weihnachtsgeschäfts erreicht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft / Firmennews
Schlagworte: Deutschland, Verlust, Sky, Pay-TV
Quelle: www.infranken.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

42 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 14:57 Uhr von dr.b
 
+25 | -8
 
ANZEIGEN
Im Ausland ist PayTV wesentlich erfolgreicher und auch bei ähnlichen Preisen. Der Unterschied ist einfach der, daß dort die Rundfunkgebühren teilweise nur die Hälfte betragen und, daß eben weniger werbefinanziertes TV vorhanden ist. Aber wenn man in Deutschland für einen Naturjoghurt im Jahr hohe zweitstellige Millionenbeträge allein für TV Werbung ausgeben kann, dann bezahlen die Joghurtfutterer eben das TV....und alle müssen Joghurtfutterer-TV sehen ;-)

Nachtrag: ....vor allem die Sportrechte sind viel viel zu teuer, gerade wenn ÖR mit ihrem Budget mit bieten. Hier müsste man ansetzen .

[ nachträglich editiert von dr.b ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:01 Uhr von Conner7
 
+66 | -6
 
ANZEIGEN
-Senderanzahl reduzieren
-Schrottinhalte reduzieren
-Abopreise reduzieren (z.B. durch Verkleinerung der Firma Sky)
-keine Werbung mehr
-Freie Senderwahl (nicht Pakete)
-Freie Anzahl an Karten für weitere Receiver im Haushalt
...

Vom Staat wünsche ich mir die Absetzung der GEZ!

Was ist aus dem Laden geworden!?
Deletantismus aus GB und USA

[ nachträglich editiert von Conner7 ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:04 Uhr von Cimarron
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:13 Uhr von _Illusion_
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
soso: Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich alle 3 Monate 80.000 Deppen finden lassen, die diese teuren Abos abschließen.

Da würd ich als Vorstandsmitglied sagen: Schnell noch die Taschen vollmachen und das sinkende Schiff verlassen :-)

Aber ich denke mal, die wurschteln solange weiter, bis auch vielleicht die privaten Sender wie RTL oder Pro 7 kostenpflichtig werden. Dann sieht der Wettbewerb wieder anders aus.
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:33 Uhr von Allmightyrandom
 
+24 | -48
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:37 Uhr von Shik
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach zu teuer und scheiß Pakete! Ich persönlich finde Sky einfach viel zu teuer...
Ich selber schaue sehr wenig Fernsehen und das einzige was mich an Sky interessiert hat war ihr Fussball Programm.

Habe mich dann mal schlau gemacht und diese Paket "Struktur" ist ja mal unter aller sau. Es fängt damit an, dass ich nicht einfach das buchen kann was ich haben will, sondern gleich das Basis Paket Sky Welt dazu buchen muss, egal ob ich es haben will oder nicht. Die 2. schweinerei ist, dass es nicht einfach ein Sky Sport oder Sky Fussball oder Sky was weiß ich Paket gibt, sondern Bundesliga und Champions League in 2 Pakete aufgeteilt ist.

Alles zusammen würde mich im Monat rund 45 Euro kosten udn das für Scheiß von dem ich 90% garnicht sehen will!
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:43 Uhr von dr.b
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Zum Thema teuer das ist im Gegensatz zur Rundfunkgebühr jeden selbst überlassen und ob teuer oder nicht ist subjektiv. Das hängt nicht nur von der Nutzungsauslastung ab :-) sondern auch davon ob einem 30 oder 45 Euro mehr oder weniger im Monat jetzt viel oder vernachlässigbar sind.
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:45 Uhr von anderschd
 
+28 | -9
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: Kannst wieder zu deinem Betreuer heut abend gehen und sagen was du doch für ein toller Hecht bist. Wie du dene, den SKY Nutzern und den Hartzler, wieder eine vorn Latz geknallt hast.
Bist`n echter Draufgänger.

Vollidiot.

Zum Thema: Die Pakete sind schlecht ausgewählt und viel zu teuer. Da sollten die Inhaber mal ansetzen. Das Problem kennen die aber auch. Warum sie nicht reagieren, weiss wohl nur der Geier.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 16:10 Uhr von BastB
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Sky lohnt sich eigentlich nur für Fußball und dafür ist es immer noch zu teuer. Aktuelle Filme bekommt man viel früher in der Videothek und dazu auch noch günstiger.
Kommentar ansehen
22.04.2010 16:21 Uhr von Dracultepes
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre ja schon attraktiver wenn man mit normaler Hardware am Pc schauen kann.

Naja deren Problem
Kommentar ansehen
22.04.2010 16:29 Uhr von Johnny Cache
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Komisch: Da gibt man Milliarden für Fußball aus und trotzdem wird das Geld nicht mehr. Sehr seltsam das alles...
Und daß sich dann alle Kunden, welche Fußball nicht interessiert, verarscht vorkommen wenn sie das auch noch subventionieren dürfte ja wohl klar sein. Aber man darf wohl einfach kein BWL studiert haben wenn man sowas verstehen will.
Kommentar ansehen
22.04.2010 16:48 Uhr von Alice_undergrounD
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
überraschung: überraschung, ein deutscher pay-tv sender macht verluste xD damit war nun wirklichnicht zu rechnen...

tja manche lernens nie xD

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 17:00 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Soll: der Schuppen doch pleite gehen, ich brauch kein Fernsehen, weder normales und geschweige denn diesen überteuerten Dreck von Sky.
Kommentar ansehen
22.04.2010 17:12 Uhr von Wolfsburger
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
War doch klar: Bei Premiere hat das Preis/Leistungsverhältnis schon nicht gestimmt und mit neuem Namen wird das auch nicht besser. Wenn man mal von Liveübertragungen und (völlig uninteressanten) Eigenproduktionen absieht, kommt man an die Inhalte üblicherweise über "illegale Quellen" schneller, einfacher und kostenlos dran, auch in hochauflösender Qualität. Fernsehen ist doch wie die Pferdekutsche im Zeitalter der Hochgeschwindigkeitszüge.
Kommentar ansehen
22.04.2010 17:24 Uhr von cRUSh23
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Den meisten hier kann ich nur zustimmen. Auch ich schaue so gut wie kein Fernsehen. Wenn, dann würde ich mir sicher Fußball anschauen. Aber zu dem Preis? Da bezahlt man für Dinge die man nie nutzen wird. Also quasi wie bei der GEZ. Nur aus dem Grund, das man ja rein theoretisch die Möglichkeit hat das auch zu gucken...
Kommentar ansehen
22.04.2010 18:04 Uhr von Bruno2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Pakete sind das Problem...Ich meine wenn man Fußball gucken will MUSS man vorher ein anderes Paket haben das ist doch nur noch Krank und genau das KOSTET Käufer..

Am besten fand ich die Umstellung von der Verschlüsselung...Da hat sich Premiere damals an eine Firma gewandt die deren Fernsehzeitschriften verkaufen und gefragt wieso ist der verkauf so eingebrochen...der Großteil der Damaligen "Zuschauern" waren sowieso Schwarzseher
Kommentar ansehen
22.04.2010 18:10 Uhr von schupfnudel
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde: Von der Programmvielfalt ist SKY echt top - die ganze Aufmachung , die Moderatoren einfach alles vom Programm her finde ich echt top und würde auch dafür bezahlen.

Aber es ist eine Frechheit dass ich wenn ich Fußball sehen will das Paket "Sky Fußball" abonieren muss und dann feststelle das mir die komplette Championsleague fehlt.

Die müssen einfach das Problem mit den Paketen lösen und die Preise etwas senken und der Laden würde laufen. Und dem drecks DFB sollte man auch mal in den Arsch treten , verlanegn da Millarden das die TV Sender Fußball übertragen können. Würden die TV Sender weniger bezahlen könnten sich die ganzen Vereine nicht solche mega Preise für ihre dauerverletzten Topspieler leisten und der Fußball wäre wieder interessanter und auch bezahlbar.

Für ein Sky Abo (Fußball + CL) kann ich die Hälfte der Spiele meiner Lieblingsmanschaft auch live im Stadion ansehen.
Kommentar ansehen
22.04.2010 19:30 Uhr von flireflox
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn das Programm noch genauso schlecht ist wie zu Premiere Zeiten wundert mich das nicht. Die Filme waren teilweise sehr alt oder absoluter müll, dafür hätte ich keine 2€ bezahlt.
Kommentar ansehen
22.04.2010 19:48 Uhr von Pumba86
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Sky der gerößte Mist dens gibt Das Problem an Sky/Premiere ist ganz einfach das absolut besch. Preisleistungsverhältniss.

Viele wollen nur Bundesliga gucken, müssen dafür fast 40€mntl abdrücken, aber selbst bei den Filmsendern wird einfach zu wenig geboten... auf 3 Sendern zeitversetzt das selbe zu zeigen und das auch noch über mehrere Wochen, teils Monate, ist einfach ne Frechheit.
Dazu kommen noch dubiose Hardware Angebote, ich habe von Sky für 99Euro Zuzahlung!! einen Kabel Receiver mit Festplatte bekommen. Es wurde mit einer 160GB Festplatte geworben, allerdings wurde nirgendwo erwähnt, dass 80GB davon für Sky Select reserviert sind. Wenn man Sky Select nicht nutzt(was auch wieder pro Film kostet) kann man halt nur die halbe Platte nutzen.. Das grenzt schon fast an Betrug.
Zudem kann man keinerlei Filme von dem Receiver auf PC oder Externe Festplatten ziehen, da Sky dies verbietet und sperrt. Auch Free TV aufzeichnungen können nicht übertragen werden. Nichtmal mit Ausbau der Festplatte kann etwas übertragen werden, da die festplatte mit einem Maserpassw. geschützt ist.
Auch der Angepriesene USB Anschluss dient nur zu Service Zwecken.

Zudem Garantiere ich Sky, wenn die Gebühren halb soch hoch werden, gäb es bestimt das 3fache an Abonenten.

Ich kann von Sky nur abraten und vor dessen machenschaften warnen.

[ nachträglich editiert von Pumba86 ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 21:22 Uhr von wussie
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Solange: man für jeden Fernseher im Haushalt eine extra Karte braucht bzw. 1 immer austauschen muss, wird das auch nichts. Da sind die Amerikaner weiter.

Am Programm kann man nun wirklich nichts aussetzen.

[ nachträglich editiert von wussie ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:16 Uhr von Prisma2003
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
also 32,90 EUR: inkl HD Paket ist doch absolut ein schnapper im europäischen vergleich! freitag, samstag und sonntag max 5 spiele in hd, wer will konferenz oder jedes einzelspiel, billiger und besser sehen geht doch nicht! und bei CL jeden spieltag das topspiel auch inkl auf hd, was will man mehr? für die simpsons- , gzsz- und lindenstrassenkucker etc. ist das natürlich nichts... aber die brauchen dann auch das maul nicht aufreissen!!!
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:44 Uhr von elknipso
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Unfähige Manager oder gierige Inhalteanbieter: Unfähige Manager oder gierige Inhalteanbieter - einer von beiden wird wohl daran Schuld sein.

Jeder normale Mensch mit einem funken Intelligenz sollte normalerweise schon beim ersten Meeting erkennen können, dass es nicht genügend Leute gibt die sich derart dreist melken lassen.
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:48 Uhr von Smallviller
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es auch wieder gecancelt: War auch nicht sehr zufrieden mit meinem Sportpacket.
Kommentar ansehen
22.04.2010 23:51 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Prisma2003: Auf den Preis spekuliere ich auch, daher werde ich die Tage wieder Kündigen, zahle zur Zeit 35 € ohne HD, das werde ich nicht mehr zahlen, eher verzichte ich darauf, denn mehr ist das Angebot nicht wert.
Kommentar ansehen
23.04.2010 00:45 Uhr von HansiHansenHans
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
-Es gibt Menschen deren Leben nicht nur aus Fussball besteht, ich wäre einer davon
-Zahle schon GEZ 17 Euro gezwungenermaßen obwohl ich fast kaum gucke und + Sky dazu wäre mir zu teuer
-Nebenan bei mir gibs eine Videothek, die verlangen pro Film 0,50 €/Tag auch für neuerscheinungen
-Ansonsten lauf ich draußen rum oder geh mit Freunden weg
-Rest gibs On-Demand im Internet
-Fernsehen das keiner braucht

gz

Refresh |<-- <-   1-25/42   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht