22.04.10 15:44 Uhr
 779
 

Fußball: Geht Uli Hoeneß zum DFB?

Bayern-Präsident Uli Hoeneß überlegt, ob er ein Amt bei der DFL oder beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) annimmt. "Gedanklich beschäftige ich mich damit, habe aber noch keine Entscheidung getroffen", sagte Hoeneß der "tz".

Der Präsident des FC Bayern war schon einmal beim DFB. Im Jahr 2005 war er Sprecher der "Bundesliga Task Force".

Reinhard Rauball von Borussia Dortmund ist zurzeit Vorsitzender des Ligaverbandes der Deutschen Fußball Liga (DFL).


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Präsident, Wechsel, DFB, Uli Hoeneß
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 19:07 Uhr von Big-Suri
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
wäre gut: für deutschland. man kann über ihn sagen was man will, aber er is wohl der ehrlichste und kompetenteste mensch den es im fussballgeschäft gibt!

ich würd ihm dort den ganzen laden anvertrauen :)
Kommentar ansehen
22.04.2010 22:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
DFB lieber nicht, aber in der DFL würde ich ihm je nach Position durchaus zutrauen, die Liga noch erfolgreicher und beliebter zu machen. Ein paar Spieler vom Schlage eines Ribery, Robben, Diego oder vanNistelroy würden den Vereinen und der Liga gut tun. Und Hoeneß wäre es zuzutrauen, daß das auch ohne Mega-Schulden zu realisieren ist.

Ulis Aussagen gefallen vielen nicht, ist oft so mit der Wahrheit. Lieber lässt man sich von Politikern etc. was vorlügen...
Kommentar ansehen
26.04.2010 02:22 Uhr von BaMeRo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde: er sollte grade zum DFB gehen, Da kann er mal den Löw und Flick in den A**** treten. Hoeness ist zwar nicht der beliebteste aber erfolgreichste Manager der deutschen Fussballgeschichte, dass muss man ihm zugestehen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?