22.04.10 14:24 Uhr
 2.433
 

Direct-X-11-Demo "Stone Giant" zeigt starke Grafik

Eine neue Demo für Grafikkarten mit Direct-X-11-Unterstützung wurde veröffentlicht. "Stone Giant" kann auf Grafikkarten mit Radeon HD 5000 oder Nvidia GeForce GTX 400 genutzt werden.

Die Demo läuft als Benchmark ab und nutzt unter anderem Hardware-Tessellation für Figuren und Tiefenunschärfe-Effekte.

Den Download gibt es in der Quelle, außerdem zeigen erste Screenshots, wie gut die Grafik aussieht. Benchmarks, wie schnell Stone Giant auf Radeon oder Geforce läuft, sind dem Bericht zufolge in Vorbereitung.


WebReporter: Techmaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Demo, Grafik, DirectX 11, Stone Giant
Quelle: www.pcgameshardware.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 14:24 Uhr von Techmaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Grafik sieht schon toll aus. So ein Steinmonster in WoW oder Gothic 4, das wäre was. Bisherige DX11-Spiele zeigen aber nicht unbedingt überragende grafische Unterschiede, deshalb bin ich skeptisch, ob die Demo-Grafik so schnell in Spiele zu finden ist.
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:02 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht irgendwie: nach "Shadow Of The Colossus" aus :D Die waren auch alle so groß :)
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:05 Uhr von deathcrush
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da gibts viele Probleme: DX 11 ist mit Win7 gekommen.
Die Graka hersteller haben angefangen DX11 karten zu bauen. ATI vornweg und Nvidia hat diesen Monat erst ihre ersten DX11 karten auf den markt gebracht.

Wenn ihr aber mal bei Alternate.de oder sonstwo schaut, die Karten sind meist alle Ausverkauft, weil ATI und Nvidia nicht mit der Produktion hinterherkommen. DIe TOP-karten sind meist superschnell ausverkauft.

Nvidia hat zum Beispiel gerade mal 1000 Karten der 480 und 470 in Europa auf den Markt gebracht und selbst so große Händler wie Alternate haben KEINE Karten bekommen.

Und wenn man sich die Benchmarks mal genauer anschaut kann man auch sehen das die Karten mit DX11 probleme haben. FPS einbrüche bis runter auf "gerade mal" relativ flüssigen 25-30 FPS.

Klar sin die Karten sauschnell mit ihrern tausenden von Streaming-Prozessoren usw.

Aber wenn nächstes Jahr wirklich schon Windows 8 auf den Markt kommen soll und "wirklich" DX12 mitbringt geht der ganze Käse wieder von vorn los.

Klar die Spiele laufen "flüssig" weil auch nicht jeder auf 1920x1080 zocken wird und auch nicht die Filter auf MAX knallen wird.

Ich will damit nur sagen das es so warscheinlich so weitergehen wird. Alle 2 Jahre ne neue DX version und dazu immer wieder Grakas die das zwar unterstützen und auch immer schneller werden aber irgendwie doch schon stark an ihre Grenzen gebracht werden.

Ich halte es für ziemlich DUMM alle 2 jahre ne neue DX version zu veröffentlichen. Die Entwickler sollen erstmal mit DX11 zurechtkommen und ihre Spiele so performant Programmieren das es geil ausschaut und auch wirklich flüssig läuft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?