22.04.10 15:19 Uhr
 807
 

Gebührenabzocke: Wasserversorger müssen Zähler austauschen

Der BGH in Karlsruhe hat nun entschieden, dass Mieter veraltete Wasserzähler austauschen lassen können. Dadurch könnten Gebühren eingespart werden.

Dem Sachverhalt ist eine Klage mehrerer Wohnungseigentümer vorausgegangen, deren Wasserzähler eindeutig überdimensioniert und damit zu teuer gewesen sind. Zunächst sprach das Landgericht gegen die Wohneigentümer, doch der Bundesgerichtshof gab der Revision statt.

Die betroffenen Eigentümer konnten in dem Fall bis zu 100 Euro einsparen. Auch der Mieterbund zeigte sich zufrieden und schätzt, dass wohl jeder zehnte Wasserzähler ausgetauscht werden muss.


WebReporter: jukado
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, BGH, Mieter, Bundesgerichtshof, Zähler, Wasserversorger
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.04.2010 15:19 Uhr von jukado
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Urteil des BGH vollkommen richtig, man zahlt ja schließlich bei vielen Sachen schon genug drauf!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?