21.04.10 23:11 Uhr
 3.118
 

Ubisoft: Release-Gruppe knackt wieder den Online-Kopierschutz

Der Online-Kopierschutz des Spiele-Herstellers Ubisoft wurde jetzt, wie es aussieht, schon wieder geknackt.

Angeblich soll bereits eine Art Emulator da sein, der den Spielen den Kopierschutz-Server der Software-Schmiede simuliert. Nach eigenen Angaben hat die Release-Gruppe "Skidrow" einen einfachen "Crack" für Assassin´s Creed 2 dazu entwickelt.

Dadurch existiert für Assassin´s Creed 2 zum Beispiel kein Kopierschutz mehr. Das Spiel soll so schon in Filesharing-Netzwerken verbreitet werden.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Release, Kopierschutz, Ubisoft, Crack, Emulator
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2010 23:20 Uhr von NGen
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
ja erm: nich böse gemeint, aber das mit dem serveremulator is wirklich alt.
das tolle is, dass ubisoft sich das nich selber denken konnte* und trotzdem massig in entwicklung von lächerlichen kopierschutzmaßnahmen investiert und dann noch extra server bereitstellt, die beim ersten ansturm der ehrlichen käufer ohnehin eingeknickt sind, wodurch kein zahlender kunde mehr spielen konnte. irgendwie ist die entwicklung hin zu derartig grotesken kopierschutzmaßnahmen sehr erfreulich, weil sich die spieleschmiede nun wirklich nicht beliebter damit macht und der downloadszene gut wind in die segel bläst. amateure.
Kommentar ansehen
21.04.2010 23:22 Uhr von Baerenpils
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Es wirf NIE einen unknackbaren KS geben ! PS

razor 911 rules ! ^^
Kommentar ansehen
21.04.2010 23:30 Uhr von mr.jac
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
@Baernpils. 1. "Es wirf..."? Wer wirft was.
2. Die heißen Razor 1911 und die Zahl hat auch eine Bedeutung, du Noob.
3. Die haben nicht viel mit SkidRow zu tun.
4. Der Crack funktioniert wunderbar.

[ nachträglich editiert von mr.jac ]
Kommentar ansehen
21.04.2010 23:37 Uhr von Baerenpils
 
+6 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2010 23:39 Uhr von smoke_
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, dann kann ich es jetzt auch endlich unterwegs spielen?

Scheiß Ubisoft.
Kommentar ansehen
21.04.2010 23:43 Uhr von sno0z
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ubifail.
Kommentar ansehen
21.04.2010 23:52 Uhr von mr.jac
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@Baerenpils: 1. Doch ich verschreibe mich auch manchmal, wie bei deinem Namen in der Betreffzeile von meinem ersten Post.
2. Wie kannst du behaupten, dass Razor 1911 besser als SkidRow ist?
3. Man kann damit vielleicht illegales tun, aber das Programm ist nicht illegal. Und ja, ich besitze ein Original von Assassins Creed 2. Und ja, ich habe auch erweiterte Programmierkenntnisse.
4. Ich bin definitiv kein Noob.
Kommentar ansehen
22.04.2010 00:02 Uhr von Newswatcher
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Alt Erstens ist der Emulator schon 1 Monat alt und außerdem ist er nicht von Skidrow.
Kommentar ansehen
22.04.2010 00:03 Uhr von mr.jac
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aber nicht so alt Er funktioniert aber erst seit dem 11. April vollkommen. :)
Kommentar ansehen
22.04.2010 00:05 Uhr von medokin
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
mr.jac VS. Baerenpils: Baerenpils Hat sich auf der ersten Seite gut geschlagen. Seine Schläge waren zwar tief, aber dennoch im grünen Bereich.

Als alle schon dachten, mr.jac hätte sich aus dem Kampfgeschehen zurückgezogen, kam er um 23:52 mit einer unglaublichen aber nicht regelkonformen Tritt: "das Programm ist nicht illega´´. Die Ironie und der Spott ist beiden anzuerkennen, ich werde weiterhin für Sie berichten,

Mit freundliche Grüßen,
eine wahrer Noob
Kommentar ansehen
22.04.2010 00:06 Uhr von mr.jac
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Regelkonform: Wieso nicht regelkonform?

Ein Messer ist auch harmlos, solange man es nicht seinem Nachbarn in den Bauch rammt.

Das geile ist ja, dass ich die Software von Ubisoft nicht verändern darf, was der Serveremulator ja auch nicht tut. Muhahaha!

[ nachträglich editiert von mr.jac ]
Kommentar ansehen
22.04.2010 00:56 Uhr von Dideldidum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Kopierschutz: wird immer besser und schwerer zu knacken. Da die meisten Verkäufe innerhalb der kritischen 2 Wochen nach Release geschehen hat Ubisoft bei AC2 tatsächlich einen Vorteil davon gehabt. Schaut euch einfach mal die Zahlen an wie sie zb in der Gamestar berichtet wurden :).
Kommentar ansehen
22.04.2010 02:04 Uhr von Odino
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
medokin: Ich werde deinen Bericht über 2 mutmaßliche N00bs weiter verfolgen....oder ehr voll krasse Underground-Fritzen mit 0 Skill übers cracken bzw. programmieren, die irgendwem beweisen wollen, dass sie weniger IQ besitzen als der Konkurrent?

Man darf gespannt sein, medokin ist live vor Ort :)
Kommentar ansehen
22.04.2010 02:58 Uhr von HardLuckHero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante News, nach der könnte nun ein echter "Noob" locker nen funktionierenden Crack, Emulator, etc. suchen xD

PS: Wir warten auf die Fortsetzung medokin ^^
Kommentar ansehen
22.04.2010 05:07 Uhr von METRODOME
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und da sind auch schon die ersten User die mit ihren Gulli Wissen prollen :D
Kommentar ansehen
22.04.2010 08:48 Uhr von -ThugLife-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pech das gönn ich denen. Irgendwann werden sie es hoffentlich einsehen dass es so nicht weiter gehen kann!
Kommentar ansehen
22.04.2010 08:50 Uhr von 11111000000
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@baerenpils: LOL

@mr.jac
n1

@Topic
LoL Kopierschutz LoL
Kommentar ansehen
22.04.2010 09:15 Uhr von mr.jac
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Dideldidum: Glaub mir, Ubisoft wird in Kürze einen Patch veröffentlichen, der den Emulator außer Betrieb setzt. Allerdings ist es nur eine Frage der Zeit, bis wieder was funktionierendes kommt.
Kommentar ansehen
22.04.2010 09:26 Uhr von ROBKAYE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lösung des Problems Kopierschutzentwicklung einsparen
...damit die Nerven der Käufer schonen
...eingesparten Entwicklungskosten für den Kopierschutz vom Ausgabepreis des Spiels abziehen
...preiswertes Spiel = mehr Nachfrage + weniger illegale Kopien
...mehr Nachfrage + weniger illegale Kopien = mehr Umsatz
...und dann haben sie dann, betriebswirtschaftlich gesehen, eine klassische Winwin Situation geschaffen...

warum geht das den Spieleschmieden nicht in den Kopf?
Kommentar ansehen
22.04.2010 10:01 Uhr von w0rkaholic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kopierschutz nervt einfach ohne Ende: Genau wie Zwangswerbung und andere Gängelungen. ROBKAYE hat vollkommen Recht mit seinen Argumenten. Die Frage ist wirklich, da sitzen ja im Prinip auch keine kompletten Vollidioten, trotzdem lassen die Entscheidungsträger immer und immer wieder noch beklopptere Kopierschutzmechanismen entwickeln - wieso denn nur?
Kommentar ansehen
22.04.2010 11:03 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aspartam_gift: hervorragend!

Du hast das Prinzip des Ubisoft-Kopierschutzes (Ich nenn den jetzt mal so) begriffen. Jetzt musst Du nur noch verstehen, dass er tatsächlich so funktinoniert.

Ich persönlich brauche derzeit keine Spiele von Ubisoft.
Kommentar ansehen
02.05.2010 22:38 Uhr von gowron0030
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Baerenpils: @ Baerenpils anscheinend du, wenn du razor 1911 rules schreibst dann musst du ja von irgendwas von denen begeistert sein oder ?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?