21.04.10 17:52 Uhr
 3.670
 

ICQ-Virus unterwegs - Fotos sind nicht immer Fotos

Seit einiger Zeit ist der sogenannte ICQ-Virus unterwegs, der sich rasend schnell unter dem Namen "IMG0207402702010.JPG." über den Instant Messenger verbreitet.

Das gefährliche an ihm ist, dass man ihn auf den ersten Blick nicht erkennt, da er sich mit der vermeintlichen Dateiendung .JPG tarnt. Er ist jedoch eine Bildschirmschonerdatei (.SCR) für Windowssysteme. Wird diese geöffnet, lässt man den Wurm die eigentlichen Schädlinge nachladen und infiziert somit den Rechner.

Zur Zeit ist es nicht möglich, den Virus vollständig zu entfernen. Man kann die schädlichen Prozesse nur blockieren. Dies garantiert jedoch kein sicheres Arbeiten.


WebReporter: hannes1000
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Virus, Warnung, Wurm, ICQ
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2010 17:52 Uhr von hannes1000
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Die Kriminalität nimmt im WWW immer weiter zu. Besonders dreist ist, dass die Virusentwickler es jetzt auch noch auf Instant-Messenger absehen. Diese Messenger nutzen nämlich überwiegend Kinder und Jugendliche. Die öffnen so eine Datei leichtsinnig und schon ist der Computer infiziert. An alle die es lesen: Achtet auf die Dateien, die ihr in ICQ geschickt bekommt
Kommentar ansehen
21.04.2010 18:26 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das passt ja zu der Nachricht, daß Deutschland das Land ist,welches die meisten Viren und Schadprogramme in den Umlauf bringt...und ich dachte immer, China wäre diesbezüglich die Nr. 1..da scheint es ´ne Menge Leute zu geben,die nur Schei.. im Hirn haben.manchmal habe ich das Gefühl,daß da auch Anbieter von Sicherheitssoftware ihre Griffel mit im Spiel haben.
Kommentar ansehen
21.04.2010 18:42 Uhr von MrKlein
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
lol und wenn jetzt irgendwer, der keine ahnung hat, das liest und ICQ hat wird er bestimmt haufenweis massenmails verschicken und keiner wirds ihm glauben weils des schon zu oft als fake gab^^
Kommentar ansehen
21.04.2010 19:16 Uhr von Pitbullowner545
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
zumal: das eh lächerlich ist.. das ganze zeug gibts auch für MSN, Yahoo und alle anderen
Kommentar ansehen
21.04.2010 19:34 Uhr von Schaumschlaeger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mir stellt sich bei sowas nur immer wieder die Frage, wer bitte nimmt Dateien von fremden Accounts an und öffnet diese auch noch?
Kommentar ansehen
21.04.2010 19:34 Uhr von heavensdj
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ming-Ming: hmm..

ich bin im Primzip auch der Meinung das man alles fiese verhindern kann wenn man auf passt..

Ich arbeite selbst im IT Bereich und hab vor kurzem nen Shop eingerichtet, dh. stupides rum geklicke, iwann war in meiner Klick-Routine nur kurz eine Java Bildchen zusehen.. das war dann auch das letzte was ich von dem System gesehen habe... Da ich nie Glück habe was Viren betrifft war natürlich auch dieser einer der ausfühbare Dateien mal eben in klitze kleinen Datenmüll verwandelt und damit das System irreparabel macht :/ seit dem vertrau ich auch lieber nem Antiviren Prog.

Aber bei ner ICQ Messi und vor allem beim folgenden doppelklick sollte einem schon auffallen das die Dateiendung eine andere als *.jpg ist..
Kommentar ansehen
21.04.2010 19:35 Uhr von Gameralive
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Doch es gibt eine lösung: das was die meisten nicht bedenken.. neben den genzen antiviren-programmen kann man den virus ganz einfach über die systemwiederherstellung entfernen. zum glück hat er sich da nicht eingenistet ;D Funktioniert .. LG
Kommentar ansehen
21.04.2010 19:42 Uhr von P4H
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Informiere Dich mal "Besonders dreist ist, dass die Virusentwickler es jetzt auch noch auf Instant-Messenger absehen."

Nicht das es seit Jahren schon so wäre ... -.-
Kommentar ansehen
21.04.2010 20:01 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ja harmlos: Fies wird es erst wenn es wirklich ein Bild ist in dem ein Virus/ Trojaner versteckt ist.

Da hat aber WIndows bzs. die Benutzer selber schuld, weil dort Stadartmäßig die erweiterung bei bekannten dateitypen ausgeblendet wird somit kann man mit solcehn Tricks arbeiten.

Aber wer ne Ordentliche Virensoftware, Dateierweiterungen anzigen läßt oder Linux hat dem sollte das nicht stören.
Kommentar ansehen
21.04.2010 21:09 Uhr von Falap6
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@schaumschläger: Ist dir schonmal in den Sinn gekommen, dass Viren bei ICQ sich automatisch an die Ferundesliste verschickt. Die kommen meistens von bekannten Kontakten.
Kommentar ansehen
21.04.2010 21:55 Uhr von Pumba86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
---fail: natürliich kann man den vollständig entfernen.. System neu aufsetzen und fertig.. genau wegen dem Wurm heute bei meiner Freundin so gemacht....ALLES lässt sich entfernen....
Kommentar ansehen
21.04.2010 22:54 Uhr von Datastorm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
An den Newsauthor Dir ist schon klar, daß es solche MSN/ICQ Viren/Würmer schon seit etlichen Jahren gibt, oder? Das ist absolut nichts neues oO
Kommentar ansehen
22.04.2010 15:46 Uhr von bigpapa
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ICQ: Ist klar.

Sorry aber das Teil ist seit ich es kenne, sowas von unsicher.

Aber was sollst, ist halt von AOL :)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?