21.04.10 15:43 Uhr
 124
 

Zwei Globen von Abraham II Drentwett wechseln für Rekordpreis den Besitzer

Abraham II Drentwett (1647 bis 1729), ein Goldschmied aus Augsburg, schuf in den Jahren 1697 bis 1699 zwei 24 Zentimeter hohe silberne Globen, von denen einer vergoldet wurde.

Es handelt sich dabei um Erd- und einen Himmelsglobus. Der Erdglobus wird von Herkules getragen, der andere von Atlas.

Beide Globen wurden jetzt bei Christie´s in Paris (Frankreich) versteigert. Der Schätzpreis lag bei 600.000 bis 900.000 Euro. Der Zuschlag erfolgte bei 1,5 Millionen Euro, plus 245.000 Euro Aufgeld. Mehrere Interessenten überboten sich mehrfach. So kam der Rekordpreis zustande.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Auktion, Rekordpreis, Globus, Abraham II Drentwett
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?