21.04.10 15:10 Uhr
 111
 

Ehemaliger IOC-Präsident Antonio Samaranch (89) erlag Herzleiden

Der einstige IOC-Präsident Antonio Samaranch starb heute im Quirón-Krankenhaus in Barcelona an Herzversagen. Samaranch wurde 89 Jahre alt.

Samaranch hatte von 1980 bis 2001 die Leitung des IOCs inne. Zuvor arbeitete er unter anderem als Sportfunktionär, Diplomat und Staatssekretär für Sport. Nachdem er seinen Posten als IOC-Präsidenten aufgegeben hatte, wurde er zu dessen Ehrenpräsidenten auf Lebenszeit ernannt.

Während seiner Präsidentschaft strich Samaranch den Amateur-Paragrafen aus den Regularien, wodurch Profisportler zu den Olympischen Spielen zugelassen werden konnten. Außerdem setzte er sich für eine Erweiterung des Sportprogramms der Spiele ein, wobei er vor allem den Frauensport unterstützte.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Präsident, IOC, Antonio Samaranch
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2010 15:14 Uhr von Noseman
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Samaranch: war in der Diktatur Francos Sportminister und Mitglied dessen faschistischer Partei.

Die Kommerzialisierung der Spiele mit Folgen wie Doping usw. geht auch auf seine Kappe.
Kommentar ansehen
21.04.2010 16:49 Uhr von ZTUC
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Noseman: Doping gab´s auch vorher schon (siehe Doping in der DDR, aber wahrscheinlich auch im Westen).

Das jetzt auch Profisportler teilnehmen dürfen, finde ich gut. Bei Olympia sollen sich die Besten messen.
Kommentar ansehen
21.04.2010 17:11 Uhr von Noseman
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ok, dann aber bitte konsequent: und gebt das Hanf; ääh die Steroide etc. frei.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?