21.04.10 12:46 Uhr
 449
 

Tirol: Bauern klagen - Hundekot verätzt Wiesen und ist eine Gefahr für Rinder

In Osttirol klagen die Bauern jetzt Hundehalter an, die den Hundekot trotz Verbotstafeln auf Futterweiden liegen lassen. Demnach verätzt der Kot die Wiesen und stellt sogar eine Gefahr für die Rinder dar, die sich über den Kot mit Krankheiten infizieren können.

Besonders jetzt im Frühjahr, in der Vegetationszeit der Wiesen, kann die Hinterlassenschaft der Hunde viel Schaden anrichten.

Die Bauern warnen, dass der Hundekot keine pflanzliche Hinterlassenschaft und damit kein Dünger ist. In Osttirol kann so eine Hinterlassenschaft den Hundehalter schon mal bis zu 2.200 Euro kosten, wenn er erwischt wird.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Klage, Tirol, Wiese, Rind, Hundekot
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2010 12:51 Uhr von Hans_Solo
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Der Hund kann nichts dafuer, aber man sollte den Halter zwingen, das Erzeugnis seines Haustieres aufzufressen. Sollte man uebrigens auch in Staedten einfuehren, vielleicht hoert das dann mal auf mit den Tretminen...
Kommentar ansehen
21.04.2010 13:00 Uhr von Susi222
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Hans Solo: würden bestimmt viele Hundehalter machen, wenn die Städte in Form von Hundetüten und Mülleimer etwas fgegen den Kot tun würden. So wie in der Schweiz, in der es an jeder Ecke einen grünen Hundemülleimer mit Doggy Bag gibt. Dort klappt das ziemlich gut. aber hier zahlst du nur Hundesteuer und getan wird nichts.
Kommentar ansehen
21.04.2010 13:34 Uhr von gurkeaufkreuzzug
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
baahh: nicht nur auf Wiesen

in Deutschland liegt die Scheiße überall rum, ob Vorgarten, Park oder Bürgersteig

ein Lob an die Schweiz, da gibt es so eine Sauerei nicht.


Sollte man mal härter durchgreifen
Kommentar ansehen
22.04.2010 10:46 Uhr von Suppenhund
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hundehalter scheißen auf die Gesellschaft!
Kommentar ansehen
26.04.2010 20:19 Uhr von theG8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Suppenhund: Und ich scheiße ganz explizit auf Dich!

Bin darueber hinaus auch gegen Hundehaufen auf jeglichen Gehwegen, Straßen und der Stadt allgemein. (Und das, als Hundehalter! Wobei es wirklich ausschließlich eine Sache der Erziehung seines 4-beiners und natürlich des eigenen Anstands ist!)
Kommentar ansehen
27.05.2010 13:15 Uhr von botcherO
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Susi Wenn ich mir so einen wandelnden Flohzirkus: einbilde, dann kann ich mir auch die Kottüten selber kaufen!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?