21.04.10 10:25 Uhr
 638
 

Morgen soll de X-37B starten - Eine neue US-Weltraumdrohne?

Am Donnerstag soll vom Air Force Gelände in der Nähe des Kennedy Space Centers in Florida ein unbemanntes Raumflugzeug des Typs X-37 in den Weltraum starten. Da viele Einzelheiten des Flugkörpers geheim sind, wird darüber spekuliert, ob es sich dabei um eine militärische Weltraumdrohne handelt.

Das Raumflugzeug wiegt 4,9 Tonnen und hat eine Flügelspannweite von 4,27 Metern bei einer Länge von 8,84 Metern. Nach dem Start morgen soll die X-37B für insgesamt 270 Tage im All auf einer Höhe von 200 bis 800 Kilometer Entfernung von der Erde verbleiben.

Der Start mit einer Atlas-5-Rakete wurde auf Donnerstag verschoben, weil man noch die Landung der Discovery abwarten wollte. Am Ende der Mission soll die X-37B von alleine auf dem Luftstützpunkt Vandenberg in Kalifornien landen. Die DARPA übernahm das Projekt von der NASA.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Militär, Flug, Weltraum, Drohne, X-37B
Quelle: debka.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.04.2010 19:30 Uhr von Bleifuss88
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott: News mit fehler im Titel durchgewunken - welcher Meisterchecker war denn hier am Werk? Unbedingt bei "de" noch schnell ein "i" einfügen!

@News:
Klingt erstmal nach viel technischem Fortschritt. Aber solange diese Drohne nicht selber starten und landen kann ist sie strategisch nicht gerade wertvoll. Ich denke hier wird erstmal die Weltraumnavigation getestet. Gegenüber Satelliten hätte eine Weltraumdrohne den großen Vorteil, jedes Gebiet der Erde zu jedem beliebigen Zeitpunkt zu überwachen, während Satelliten an ihre Umlaufbahn gekoppelt sind.
Kommentar ansehen
21.04.2010 22:53 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
OMFG sag ich da nur: Beginn der Space-Wars? Als ob die Kriege auf diesem Planeten nicht schon ´effizient´ genug geführt würden.
Die sollten die Kohle lieber in sinnvolle Technologien stecken.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?