20.04.10 21:51 Uhr
 603
 

Israel und der Fall Anat Kam - Debatte um Hochverrat

Die junge Israelin Anat Kam soll während ihrer Zeit in der Armee sensible Daten und Dokumente auf zwei CDs gebrannt haben und Teile davon an die Presse weitergegeben haben. Das legt ihr der Geheimdienst des Landes zur Last und spricht daher von Hochverrat.

Darüber ist in Israel nun eine kontroverse Debatte entflammt, wobei die unter Hausarrest stehende Angeklagte bisher schweigt. Nachdem sie als Täterin enttarnt worden war, gab sie allerdings an, dass sie mit den Daten Verbrechen des israelischen Militärs aufdecken wollte.

In den von der Zeitung "Haaretz" veröffentlichten Teilen wurde dann auch die widerrechtliche Tötung von Palästinenser im Westjordanland aufgedeckt, weswegen sich der eigentliche Verfasser derzeit im Ausland aufhält. Kritik gibt es wegen der Veröffentlichung von vielen Seiten, aber auch Zustimmung.


WebReporter: Bildungsminister
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Debatte, Geheimdienst, Kontroverse, Verrat
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2010 21:51 Uhr von Bildungsminister
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
In der für die Zusammenfassung zu komplexe Quelle steht noch das es in Israel ganz normal ist das derart kritische Dokumente meist einfach verschwinden und nie an die Öffentlichkeit gelangen. Israel das in Punkto Patriotismus den USA in nichts nach steht reagiert dann auch entsprechend allergisch auf solche Geschehnisse. Hier fragt man sich wohl eher was sonst noch alles unter Verschluss gehalten wird. Anat Kam - Heldin oder Verräterin? Für mich wohl eher Heldin. Es bräuchte mehr davon.
Kommentar ansehen
20.04.2010 21:54 Uhr von Gotovina
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.04.2010 22:26 Uhr von Rechthaberei
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Wieder mal Wichtiges aus dem Zwergland? Oder müssen wir wieder zwei Feldzüge mitmachen nach der Sprengung zweier amerikanischer Hochhäuser?
Das wäre dann kein Hochverrat.
Kommentar ansehen
20.04.2010 23:22 Uhr von tutnix
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Gotovina: quatsch nicht, den hochverrat am reechtsstaat hat die armee begangen, indem man selbst gerichtsurteile nicht befolgt hat.
Kommentar ansehen
21.04.2010 00:16 Uhr von Das_Kommentar
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@tutnix: schätze mal das war Ironie. Wenn nicht, schäm dich Gotovina!
Kommentar ansehen
21.04.2010 01:19 Uhr von azru-ino
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Gotovina: einfach nur Menschenverachtend was du von dir gibst. Israel steht nicht über alles mein Lieber, auch wenn es Spinner wie du glauben.
Kommentar ansehen
21.04.2010 01:39 Uhr von RickJames
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.04.2010 02:23 Uhr von |sAs|
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Diese News ist Top! Sowohl für Artikel als auch Kommentar ein Plus!

Zur Sache: Ich freue mich dass es im IDF noch Leute gibt die sich nicht mehr für Übermenschen halten und die wahren Schuldigen identifiziert haben. Trotz der Gefahr der Strafe und ohne sich selbst zu bereichern hat sie diese Informationen weitergegeben. Damit hat einen Riesenskandal aufgedeckt, leider ist dieser nur ein Bruchteil aller Verbrechen Israels. Für mich ist sie auch eine Heldin! *in love*
Kommentar ansehen
21.04.2010 04:13 Uhr von Holst3n
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wie oft hoert man von Israelfans: "Israel ist die einzigste Demokratie im nahem Osten", aber diese verhält sich undemokratisch und verstoesst gegen eigene Gesetze. Verhält sich so ein Demokratischer Rechtsstaat?
Frau Anat Kam ist fuer mich eine Heldin die den offensichtlichen Machtmissbrauch des Militärs aufgedeckt hat.
Kommentar ansehen
21.04.2010 06:45 Uhr von TheKingmitdemDing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heldin hier Heldin da . . . ich muss sagen das ihre Tat an sich ja einen guten Zweck gedient hat, aber total hirnlos ist.

Mit dieser Konsequenz hätte sie rechnen müssen, ich meine es ist ja irgendwo loblich und mit großer Anerkennung zu betrachten was sie getan hat, andererseits muss ich sagen, dass sie beim Militär ist, an sich kein "Verrat" aber das fällt ja auch hier unter Datenmissbrauch.
Und auch hier wird man dafür bestraft zwar wird es nicht als "hochverrat" angesehen, aber so ist das nunmal
Kommentar ansehen
21.04.2010 12:17 Uhr von Dusta
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Holst3n: Israel ist genauso demokratisch, oder auch nicht, wie andere westliche Staaten auch.

Und damit immer noch das freieste Land in der Region.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?