20.04.10 15:19 Uhr
 78
 

Schlechtes Wetter verhindert die Landung der Discovery

Schlechtes Wetter verhinderte erneut die Landung des US-Spaceshuttle Discovery. Ursprünglich sollte die Raumfähre 07:43 Uhr Ortszeit (13.43 Uhr MESZ) in Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida landen. Allerdings herrschte zu diesem Zeitpunkt Nebel und es regnete.

Der nächste Zeitpunkt für einen Landeversuch ist 15:08 Uhr (MESZ). Als örtliche Ausweichmöglichkeit für die Landung bietet sich Kalifornien an.

Schon am Montag sollte die Discovery in Florida niedergehen, doch zwei Versuche scheiterten an den ungünstigen Wetterverhältnissen. Rund zwei Wochen befand sich die Raumfähre nun im All.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wetter, Landung, Discovery, Raumfähre, Cape Canaveral
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2010 16:13 Uhr von ReflexBlue3009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da würde: ich mich an deren Stelle aber beeilen. Wenn die große Wolke tatsächlich die USA erreichen sollte, haben die wieder ein Problem und können nochmal und nochmal verschieben...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?