20.04.10 13:02 Uhr
 3.497
 

LapDock: Mutiert das iPad zum MacBook?

Das iPad ist erschienen und neues Zubehör kündigt sich mittlerweile an, etwa wie die neue LapDock Dockstation.

Die LapDock Dockstation verwandelt das iPad in ein MacBook-ähnliches Gerät und soll zur verbesserten Bedienung beitragen.

Für die Bedienung ist die LapDock Dockstation mit einer Tastatur ausgestattet und diese wird via Bluetooth mit dem iPad verbunden.


WebReporter: SantaCruze
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPad, MacBook, Dockingstation
Quelle: www.weltdergadgets.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2010 13:35 Uhr von cikko
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
das neue OS (4.0) hat mittlerweile eine bessere unterstützung für bluetooth geräte: man kann sogar eine bluetooth tastatur mit dem iphone (OS4.0) verbinden. die beta ist schon draußen.
(habs selbst ausprobiert ;) )

und das wird wohl nichts anderes sein. ein macbook ists noch lange nicht.
Kommentar ansehen
20.04.2010 13:58 Uhr von spacekeks007
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
eins stört mich an dem pad: es fehlen die anschlüsse für usb

wenn an dem ding usb oder was weissich wases bei apple gibt vorhanden wäre dann hätte es weitaus mehr chancen bei käufern da man dann laufwerke wie festplatteund dvd laufwerk anschliessen könnte oder usb sticks.

nur das pad so schön es auch ist würde mich für den hohen preis nicht zum kauf bewegen.

und wenn dann würd ich mit nen iphone kaufen das is das selbe in grün nur damit kann man telefonieren und naja so nen grosses ipad ans ohr halten zum telefonieren schaut etwas seltsam aus, falls es das in irgendeiner weise mal unterstützt aber dafür gibts sicherlich nen app
Kommentar ansehen
20.04.2010 17:53 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
guter Witz! kaufe 2 Geräte, dann brauchst du das eine Gerät was das gleiche früher alleine konnte nicht mehr!
Kommentar ansehen
21.04.2010 07:24 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe das geahnt: Zu meinem Kollegen sagte ich kürzlich noch: Alle beschweren sich das dass iPad keine glatte Rückseite hat und wackelt wenn es auf dem Tisch liegt, aber Apple wird irgendein Zubhör völlig überteuert verkaufen was diesen Nachteil entgegen wirkt...

Da haben wir es und die Deppen werden es alle kaufen.

Oh man ^^
Kommentar ansehen
21.04.2010 08:01 Uhr von kingmax
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schon wieder so ne imist news: mal schauen wieviele es heute insgesammt werden. ikacke

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?