20.04.10 12:33 Uhr
 242
 

Paris: Fotograf Willi Ronis verstarb mit 99 Jahren - große Schau zum 100. Geburtstag

Der berühmte Fotograf Willy Ronis hatte sich eine große Ausstellung seiner Fotografien zum 100. Geburtstag gewünscht. Er ist jedoch im September 2009 gestorben. Diesen Wunsch erfüllt ihm jetzt aber das Museum de la Monnaie in Paris.

Unter dem Leitmotiv "Willy Ronis. Eine Poesie des Engagements" können bis einschließlich 22. August etwa 150 mehr oder wenig bekannte Fotografien angesehen werden.

Dabei werden Fotos aus fernen Staaten, aber auch Momentaufnahmen aus dem Alltag von Paris präsentiert. Einen Bekanntheitsgrad bekam er durch seine ästhetischen und fast dichterischen Zufallsaufnahmen, die hauptsächlich Personen zeigen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: 100, Paris, Geburtstag, Schau, Fotograf, Willy Ronis
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2010 12:33 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der großen Suchmaschine findet sich eine Vielzahl von Bildern die er fotografiert hatte. Bei fast allen Fotografien sieht man, dass diese nicht gestellt wurden. (Bild zeigt Fotografie vom Fotografen Ronis)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?