20.04.10 10:10 Uhr
 7.765
 

Schauspielerin Mo´Nique sexuell von ihrem Bruder missbraucht

Oscarpreisträgerin Mo´Nique wurde als Kind vier Jahre lang von ihrem Bruder Gerald sexuell missbraucht.

Damals war die Schauspielerin erst sieben Jahre alt, ihr Bruder 13. Nun entschuldigte sich Gerald öffentlich für seine Taten.

Er sei schon mit 13 schwer drogenabhängig gewesen. Schon mit elf hatte er begonnen, Heroin und Kokain zu nehmen. Danach kam er für den Missbrauch an einem anderen Mädchen lange ins Gefängnis.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefängnis, Vergewaltigung, Missbrauch, Bruder, Mo´Nique
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.04.2010 11:30 Uhr von crazyfrog
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
er hat sich entschuldigt und jetzt ist alles vergessen.
außerdem hat er ja drogen genommen und wusste nicht was er getan hat.

[/ironie off]

...seriöse quelle!!!

[ nachträglich editiert von crazyfrog ]
Kommentar ansehen
20.04.2010 11:41 Uhr von JustRegistered
 
+16 | -11
 
ANZEIGEN
die kennt: doch keine sau
Kommentar ansehen
20.04.2010 11:52 Uhr von HisDudeness
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
<--
Kommentar ansehen
20.04.2010 14:53 Uhr von DerEine1
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
lol: Dnews....ihr stinkt
Kommentar ansehen
20.04.2010 19:25 Uhr von Spafi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wincest? In diesem Fall wohl nicht. Wenn ich das Bild so sehe, müssen es eindeutig die Drogen gewesen sein

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?