19.04.10 23:34 Uhr
 468
 

Türkischer Film beim Houston Film Festival als bestes Drama gewählt

Der türkischer Film "Esrefpasalilar" hat beim Houston Film Festival den Preis in der Kategorie bestes Drama gewonnen.

Die Preisverleihung fand am Samstag im Beisein von 400 Gästen statt. Vorsitzender des Festivals Todd Hunter war begeistert und sagte, dass der Film "Esrefpasalilar" sehr gut gewesen sei.

Seinen Aussagen zufolge haben weltbekannte Regisseure wie Steven Spielberg, George Lucas und Ridley Scott ihre ersten Preise bei diesem Festival gewonnen.


WebReporter: onay_77
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Drama, Festival, Regisseur
Quelle: www.hurriyetdailynews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 23:57 Uhr von suiweb
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Ach wann kommt endlich der Tag, an dem die Meinungslosen, bzw. die, die sich ihre Meinung BILDen hier auf SN schreiben können, warum sie eine News negativ bewerten...

Diese hier z.B. ein Film hat einen Preis gewonnen, dies wurde hier gut wiedergegeben - welchen Sinn ergibt eine neg. Bewertung?
Kommentar ansehen
20.04.2010 00:27 Uhr von selphiron
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@suiweb: Es gibt hier sehr viele Leute die es nicht ertragen können, wenn mal eine andere nicht christliche Nation gelobt wird.Das ist komplett wider ihrer Weltanschauung und solche News dienen folglich nur propagandistischen Zwecken (nach ihrer Ansicht) und das muss dann natürlich mit einem Minus bewertet werden.
Sie fühlen sich angegriffen.

@topic:Allzu bekannt ist es glaub ich nicht.Ich kenns z.B. nicht^^
Kommentar ansehen
20.04.2010 00:38 Uhr von Rechthaberei
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Oh wie schade das wir das nicht Applaudieren: Die Überschrift spricht für sich:
"Türkischer Film beim Houston Film Festival als bestes Drama gewählt"

Die News sind zwar auf Deutsch geschrieben, aber
der Grund ist das das immer Türken/Türkeinews sind und keine Deutschland betreffende News oder internationale Nachrichten.
Übrigens erhalten auch andere ständig starke Kritik für ihre Newseinlieferung wie etwa Dnews oder Smash.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
20.04.2010 01:42 Uhr von BuFu
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
@ selphiron

vielleicht liegt es auch daran, das onay_77 wie techn9ne die türkei nur ins posetive licht rücken will und dabei auch die negativen sachen vergisst ????
vielleicht ist auch der grund, weil die newsseite auf türkisch ist ???
man weis es halt nicht ... ist nur vermutung von mir


zur news
habe noch nie was von houston film festival gehört. laut wiki ist das sowas in der art wie leipzig dok festival also eher unwichtig
Kommentar ansehen
20.04.2010 11:32 Uhr von G_DNA
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Meinung des Autors: Quelle ist grundsätzlich nicht glaubwürdig !!!

Fakt ist: türkische Filme sind nur dort erfolgreich wo viele Türken Leben.

Im Balkan kann ich dir versichern ist das einzige Land in dem die Türkische Filme erfolg haben nur die Türkei selbst .
Bulgaren, Griechen, Serben, etc. haben für die türkische Kultur nicht sehr viel übrig, dort würden nicht viele Menschen einen türkischen Film anschauen.

In Asien kann ich mir das auch nicht ganz vorstellen.

Der Gewinner des goldenen Bären "BAL" hat den Markt in Europa und Amerika trotzdem nicht erobert.
Kommentar ansehen
20.04.2010 16:00 Uhr von Der_Krieger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Türkei: macht in jeder Ebene, in jeder hinsicht Fortschritte. Ich hoffe es wird weiter so gehen
Kommentar ansehen
20.04.2010 16:56 Uhr von Der_Krieger
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ BuFu: recht hat der onay_77 in jedem fall. Du musst die news ja nicht lesen. Wenn du schon Türkei News liest musst du ja interessiert an dieses Land sein. Oder?
Kommentar ansehen
20.04.2010 22:16 Uhr von G_DNA
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Onay und Krieger: Den Beitrag zur Integration muss in der Regel ausschließlich der Tragen der sich integrieren will, dann klappt es auch mit der Integration.
Die italienischen, griechischen, kroatischen,etc. Migranten sind teilweise genau so lange wie die türkischen Migranten hier in Deutschland, doch die haben sich schon lange integriert.

@Der_Krieger
# Du musst die news ja nicht lesen. Wenn du schon Türkei News liest musst du ja interessiert an dieses Land sein. Oder?

Wir haben ein interesse an diesen News die das reale Bild der Türkei zeigen.
No Go sind verfälschte Bilder über die Türkei die den Lesern hier teilweise geboten werden, z.B. wie übertrieben friedlich, tollerant, zivilisiert, kultiviert, etc dieses Land doch ist bzw. in der Vergangenheit war.
Alle anderen Nationen die leicht kritisch gegen die Türkei sind werden hier grundsätzlich von diesen Personen schlecht dargestellt.
Kommentar ansehen
23.06.2010 01:00 Uhr von fardem
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@G_DNA: da die Deutschen Medien ja nur Negative Meldungen über die Tükrie bringen ist es wohl merh als rechtens auch die Positiven meldungen darzustellen.

Den genau das zu vermeiden was du geschrieben hast - nämliche einseitige Berichterstattung die es hier gibt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?