19.04.10 15:14 Uhr
 1.065
 

Venezuela: Boxer Edwin Valero begeht nach Mordanschuldigung Selbstmord

Wie Shortnews bereits berichtete, wurde der venezolanische Boxer Edwin Valero am Sonntagabend festgenommen, nachdem Polizisten die Leiche seiner Frau in einem Hotel in Valencia aufgefunden hatten.

Nur wenige Stunden später beging der 28-jährige Boxer in seiner Zelle Selbstmord. Wie der örtliche Polizeichef mitteilte, erhängte sich der frühere WBC-Weltmeister mit seiner eigenen Kleidung.

Valereo wurde verdächtigt, seine 20-jährige Frau ermordet zu haben. Bereits in der Vergangenheit soll es zu Misshandlungen gekommen sein. Erst vor kurzem wurde er zur Behandlung eines Drogenproblems in eine Klinik eingewiesen.


WebReporter: BastB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Gefängnis, Selbstmord, Boxer, Edwin Valero
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 16:52 Uhr von Rinok
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
wie nekromantisch: und wieder ist er mit seiner frau vereint.
Kommentar ansehen
20.04.2010 12:15 Uhr von Weird_Ed
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sehr traurig und sehr feige, was in solchen köpfen vorgeht würde ich gerne wissen. so bleibt völlige unverständnis.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?