19.04.10 14:46 Uhr
 316
 

Mit grüner Kraft durch die "Grüne Hölle"

Mit einem elektrisch angetriebenen Fahrzeug im Renntempo über die berühmte Nürburgring-Nordschleife - die BMW Group ist der erste Automobilhersteller, der dieses anspruchsvolle Projekt in die Tat umgesetzt hat.

Mit 187 Stundenkilometer und einer Zeit von 09:51,45 Minuten raste der kleine Elektro-Mini die 20,8 Kilometer lange Strecke der so genannten "Grünen Hölle".

Der Testfahrer und ehemalige DTM-Profi Thomas Jäger sagte: "Die Kraft des Elektromotors wirkt enorm, da man permanent das volle Drehmoment abrufen kann. Zu den faszinierenden Erfahrungen gehört auch das fehlende Motorgeräusch."


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mini, Elektroauto, Nürburgring, Grüne Hölle
Quelle: motormobil.de.www164.your-server.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 14:49 Uhr von Rinok
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
bmw: sux
Kommentar ansehen
19.04.2010 14:54 Uhr von kingmax
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
bmw: rulez.

@rinok: bestimmt hast du noch ein fahrrad mit stützräder der marke sackreis.
Kommentar ansehen
19.04.2010 15:32 Uhr von 1gnt23
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviel Runden schafft er denn? Das währe doch wichtig.. nicht nur... toll er kann sowas.

Am besten nimmt man Atomenergie. Ich sage nur 1.21 Gigawatt von den Lybiern. Damit läßt sich was anfangen
Kommentar ansehen
19.04.2010 15:54 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
elektromotoren: sind cool, haben nen krasses drehmoment, is bestimmt geil mit so nem ding mal zu fahren xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?