19.04.10 11:02 Uhr
 4.599
 

Friedrichshafen: Skinheads wollten Punker-Picknick sprengen

Vier rechtsradikale Skinheads wollten am vergangenen Samstag das sogenannte Punker-Picknick in Friedrichshafen stören und provozierten die Punks. Sie traten bei dem Picknick aggressiv auf und wollten eine größere Schlägerei auslösen.

Die Polizei konnte allerdings Schlimmeres verhindern und nahm die vier Störenfriede fest. Die vier rechten Skins sind bei der Polizei einschlägig bekannt.

Ein weiterer Skinhead-Anhänger randalierte und beschimpfte später Passanten. Er befand sich auf dem Weg zum Punker-Picknick und war stark angetrunken. Auch er verbrachte einige Zeit in einer Polizeizelle.


WebReporter: seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Gewalt, Punk, Friedrichshafen, Skinhead
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 11:18 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+39 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:26 Uhr von Prentiss
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
danke für den link. :)
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:36 Uhr von maretz
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
warum: musste die Polizei da einschreiten? Das Problem hätte sich mit sicherheit kurz später von ganz allein erlegt... ähhh erledigt...
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
Wie glaubwürdig die News doch ist :): Man stelle sich vor welche AUssicht auf Erfolg das ganze haben könnte :)

4 "Agressoren" auf der einen Seite, hunderte Punks auf der anderen.

Ja da lässt sich bestimmt was machen :)

LOL wer so nen Scheiss glaubt
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:41 Uhr von ulkibaeri
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@hexenmeisterchen: Naja, laut Quelle waren es aber rechtsradiklae Skins. Deine Website hin oder her...
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:41 Uhr von Toadinator
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
also ich bin weder rechts- noch linksradikal, ABER ich habe das gefühl wenn die Linken also die Punks ähnliches probieren ist es weniger eine News wert.

Wie oft höre ich von den Punks die bei uns Rumlaufen "die FASCHOS machen heute das und das... da gehen wir hin und mischen da auf".
In der News kommt das irgendwie so rüber als wären die Punks so kleine Engel die in Ruhe und Frieden ein Picknick machen würden und ohne Grund attackiert werden.

Klar ist es nicht nachvollziehbar dass die Rechtsradikalen dahin gegangen sind um dies zu tun, aber ich finde solche Vorfälle werden immer nur sehr einseitig dargestellt.

[ nachträglich editiert von Toadinator ]
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:51 Uhr von Butter-Milch
 
+4 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:56 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:58 Uhr von mort76
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm: zur Quelle:
auch beim Suedkurier sollte sich eigentlich herumgesprochen haben, daß es sowas wie "Beamtenbeleidigung" nicht gibt.
Das weiß heute JEDER.
Es gibt keine Sondergesetze für die Büttel, diesbezüglich.
Aber dem doofen Volk kann mans ja weismachen...
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:07 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@BastB: eben du hast es nie gehört weil du es gar nicht hören willst! Skinheads sind KEINE Nazis, Skinheads sind eine Arbeiterklasse die Working Class 69 , sie feiern gern ( du nicht ? ) legen viel wert auf gute Freundschaft, auf gute Musik, und haben Natürlich ihren eigenen Style was ist so schlimm daran?

es tut doch nicht weh dazu zu lernen Boneheads(oder doch?) = Nazis JA !
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:18 Uhr von mort76
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
BastB, also, ich kenne mehrere Skins, und die sind weder hohl in der Birne noch Nazis. Aber das werden sicher Einzelfälle sein, was?

Ich frage mich bei solchen Kommentaren wie deinem, wie viele Menschen du eigentlich kennst. Lebst du zufällig weit draußen auf dem Land? Beziehst du deine Bildung von RTL2?
Für dich ist sicher alles doof, was nicht gerade Trend ist und hinter deinem Tellerrand liegt.

Ansonsten kannst du mir ja mal erklären, aus welchem Grund denn bitteschön ALLE Angehörigen einer alten ENGLISCHEN Arbeiterbewegung "hohl in der Birne" sein sollten.

Die Bewegung selber ist unpolitisch, die Nazis haben sich nur an dier Szene drangehängt wie später auch an die Hiphopper, Blackmetaller, Rocker, Folkmusiker und HCs.
Die bevorzugte Musikrichtung der Skins ist beispielsweise Ska (schneller Reggae, früher hätte man "Negermusik" gesagt)- das ist sehr völkisch, gelle?

Die echten Skins sind deswegen überwiegend sauer und reagieren zu Recht empfindlich, wenn man sie pauschal mit Faschos in einen Topf wirft.
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:19 Uhr von Ken Iso
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Links! Auch wenn Sie es nicht vermuten - WIR sind die guten. ;)
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:21 Uhr von cheetah181
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Schwarzer_Feind: "Skinhead [?sk?n?h?d] (engl.: skin [„Haut“], head [„Kopf“]) ist heute eine Sammelbezeichnung für alle Angehörigen der Skinheadszene, einer sehr HETEROGENEN, jugendlich dominierten Subkultur. Gemeinsam haben sie vor allem die kurz bis kahl geschorenen Köpfe, sowie eine Kleidung, zu deren Merkmalen meist schwere Stahlkappenstiefel und Bomber-, „Harrington“- oder „Donkey“-Jacken gehören."

Dass du dich oder Freunde nochmal stärker abgrenzen willst kann ich ja verstehen, aber irgendwie ist das doch kindisch.

Da macht sich schonmal jemand die Mühe und schreibt extra "rechte Skins" und verbreitet nicht die üblichen Klischees indem er nur "Skinheads" schreibt und ihr habt immer noch was zu meckern?^^
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:28 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@cheetah181: "Dass du dich oder Freunde nochmal stärker abgrenzen willst kann ich ja verstehen, aber irgendwie ist das doch kindisch.

Da macht sich schonmal jemand die Mühe und schreibt extra "rechte Skins" und verbreitet nicht die üblichen Klischees indem er nur "Skinheads" schreibt und ihr habt immer noch was zu meckern?^^ "

Klar, weil es einfach falsch ist.
Man sagt ja auch nicht rechte Punks, oder?
Oder zu einer Melone "größere grüne Orange"?! ;)
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:35 Uhr von Botlike
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch so auf? Da steht "rechtsradikale Skinheads", damit ist doch alles gesagt.

Ein Skifahrer ist auch nicht automatisch rechtsradikal, ein "rechtsradikaler Skifahrer" aber schon.
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:36 Uhr von cheetah181
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
KingPiKe: "Klar, weil es einfach falsch ist.
Man sagt ja auch nicht rechte Punks, oder?"

Ich kenne auch keine Rechten die wie Punks rumlaufen. Außerdem bezieht sich der Begriff "Punk" nicht wie der Begriff "Skinhead" direkt auf das Aussehen.

Man bezeichnet ja auch den Papst als Christen, obwohl er nicht mehr viel mit der ursprünglichen Idee zu tun hat.

[ nachträglich editiert von cheetah181 ]
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:36 Uhr von Butter-Milch
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@CradleOfFilth: Was da in Berlin randaliert ist doch eine Linke Sturmabteilung oder nicht ? Uniformen haben die doch auch : Alle in Schwarz.
Was die machen ist Politisch motivierte Gewalt ( auch wenn viele nur verblödete Linke sind und sich mitreißen lassen weil sie halt zu dumm für eine eigene Meinung sind ) Braune Kommunisten xD der ist echt gut. Das hat damit nix zu tun, mensch. Ich rede von einer Kampferprobten Truppe die man sehr wohl als Linke SA ( Sturmabteilung ) bezeichnen kann. Und betrunken tja da muss ich dir leider dazwischen funken ich trinke schon länger kein tropfen Alkohol mehr.
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:43 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bastB: @BastB

was soll das wieder heißen hast du überhaupt mal SKINHEADS getroffen? du redest und redest aber kennst nur das aus dem TV/oder wie hier Internet/Shortnews !!

KLAR prügeln sich Skins mal UND? wer hat sich nicht schon mal mit jmd geprügelt ist doch nix dabei. MAN LERNT DARAUS! und wird später vielleicht gar Gute Freunde !
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:44 Uhr von pippi-langstrumpf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingPiKe, es gibt sehrwohl rechte Punks und auch rechte Skins...zumindest in der Sichtweise der Allgemeinheit.

Beide Splittergruppen haben aber absolut nichts mit dem Ursprung der jeweiligen Bewegung zu tuen.

Es sind einfach Faschos die sich an alles klemmen wo man ein bischen Propaganda betreiben kann. ;-)
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:48 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
cheetah181: richtig, es gibt keine rechten Punks.
Aber es gibt eben auch keine rechten Skinheads ;)
Ein Skinhead ist nicht rechts, genauso wie ein Punk nicht recht ist.
Wenn er rechts ist, ist es kein Skinhead.
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:52 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@pippi-langstrumpf: rechte Punks?

Ok, dann sollten wir erstmal klären, woran man einen Punk festmacht. Am aussehen oder an der Gesinnung? Oder eine Mischung aus beidem?
Also wenn ein Punk rechts ist, dann ist es für mich kein Punk mehr.
Gegenfrage: Gibt es linke nazis?

Aber ich merk schon, das ist wohl eher Anschauungssache :)

P.S.: Ich hab früher auch mal gedacht, dass ein Skinhead rechts ist, bis mich eben so ein Skinhead aufgeklärt hat.
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:10 Uhr von pippi-langstrumpf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ KingPiKe wie Du sicherlich gelesen hast habe ich geschrieben aus der Sicht der Allgemeinheit.

Das ich beide Lager sehr gut kenne obwohl ich rein optisch mittlerweile eher zu Althippie tendiere, kannst Du mir getrost glauben.


P.S.: Ich bin einfach nur ein Mensch und feier gern mit Leuten die gern feiern...ich stör mich weder an Hautfarben ,Religionen oder Gesinnungen.

Sollte die Gesinnung jedoch Menschenverachtent sein...den Rest kannst Du dir wohl denken ;-)

[ nachträglich editiert von pippi-langstrumpf ]
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:12 Uhr von Schwarzer_Feind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BastB: danke

auf die frage am besten gar nicht eingehen weil sie klar ist wa, du kennst keine Skinheads redest ihnen aber einen ruf ein denn sie gar nicht verdient haben , arme Welt .... nicht alles kann man mit Maus und Tastatur klären ;) . aber Lass gut sein !
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:21 Uhr von ulkibaeri
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hmm also ich kenne diverse Skins, die durchaus rechtes Gesocks sind.
Und auch diverse Rechtsrock-Bands ziehen bezeichnen sich und die rechte Subkultur in ihren Texten gern als Skinheads.

q.e.d. ;)
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:30 Uhr von Vandemar
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Butter-Milch: "...was kann denn die NPD dafür das solche Leute ihre Lust auf Gewalt halt Politisch motivieren."


Hmm, was kann eine Partei dafür,

- die offen mit "Freien Kameradschaften", "Autonomen Nationalisten" u.ä. kooperiert

- die Demos abhält und Plakate druckt, in denen ein "Nationaler Sozialismus" propagiert wird

- die voller Stolz verkündet, dass der Chefgrunzer XY von der Naziskinband LM jetzt Mitglied geworden sei

- deren Funktionäre zuhauf wegen Gewaltstraftaten vorbestraft sind

...was kann eine solch lammfromme Partei bloß dafür, dass sie mit rechtsextremen Gewattätern in einem Atemzug genannt wird? Völlig unverständlich soetwas, aber wirklich.
^^

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?