19.04.10 10:02 Uhr
 3.187
 

Osama bin Ladens Facebook-Account hatte über 1.000 Fans - Sperrung durch Betreiber

Osama bin Laden hat sich angeblich ein eigenes Profil auf der Social-Media-Plattform Facebook angelegt.

Das Profil hatte über 1.000 Fans und zeigte Tonband- und Videoaufnahmen des Terroristenführers.

Facebook hat die extremistischen Inhalte mittlerweile gesperrt. Laut einem Sprecher gibt es normalerweise technische Möglichkeiten, solche Profile zu verhindern.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Facebook, Osama bin Laden, Account, Social Network
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 10:14 Uhr von M123
 
+7 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.04.2010 10:21 Uhr von Aratie
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
Wers glaubt wird seelig...
Als wenn der sich da ernsthaft anmelden würde... Da hat sich doch einfach irgendwer nen Spaß erlaubt und alle Videos und Tonbandaufnahmen aus dem Netz gesaugt und da gepostet...
Kommentar ansehen
19.04.2010 10:26 Uhr von Trajan
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist er ja jetzt bei Jappy oder Wer-kennt wen.Hat er in seiner Höhle einen Stick von Vodafone oder wie macht der das?Oder liegt im Hindukusch jetzt ne Dsl-Leitung? Ich halte das Ganze doch für einen Fake.
Kommentar ansehen
19.04.2010 10:31 Uhr von ROBKAYE
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Osama Bin Laden hat Zugriff auf das weltweite Internetz durch seinen getunten C64 mit Akustikkoppler und postet regelmäßig auf Facebook, was für´n Bombenwetter zur Zeit in Afghanistan herrscht...

DNews <> Truman
Truman <> DNews

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:48 Uhr von p-o-d
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Technische Möglichkeiten um solche Profile zu verhindern?

Welche "technischen Möglichkeiten" denn bitte? oO

Und was sind überhaupt "solche Profile"?

[ nachträglich editiert von p-o-d ]
Kommentar ansehen
19.04.2010 12:10 Uhr von cheetah181
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
sicher: Und Hitler twittert:
http://twitter.com/...
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:28 Uhr von Der_Krieger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Allah: Es gibt auf Facebook eine Gruppe die sich lächerlich über "Allah" macht. Trotz großer beschwerden vieler User und auch gegengruppen wurde diese Gruppe immer noch nicht gesperrt.
Es hat den Anschein als ob Facebook Anti-Islamistisch sei
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:34 Uhr von iamrefused
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Osama bin laden: ??? ist/war das nicht der kumpel von Georg W. Bush?!!!!
Kommentar ansehen
13.07.2010 14:55 Uhr von Jacques_Mesrine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der_krieger: gleiches gilt für serbische kriegsverbrecher oder das forum "grüne-pest" was zeigt, wie unser verfassungsschutz tickt....

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Vertrauter von Osama bin Laden bei US-Luftschlag getötet
Drohung gegen die USA: Bin-Laden-Sohn will Tod seines Vaters rächen
Al-Qaida-Terrornetzwerk: Sohn von Osama bin Laden droht mit Rache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?