19.04.10 06:07 Uhr
 1.773
 

Kiel: Schlange kroch aus Lüftung eines Leihwagens

Ein Mann, der am Samstag seine Verwandten besuchen wollte, besorgte sich dafür einen kleinen Leihwagen.

Kaum losgefahren musste der Mann mit einem blinden Passagier vorlieb nehmen. Aus den Lüftungsschlitzen kroch eine kleine schwarz-weiße Schlange.

Der 49 Jahre alte Mann geriet aber nicht in Panik. Er fuhr mit dem Auto bis zur nächsten Tankstelle und informierte dann die Polizei. Die ungiftige Kornnatter wurde dann von Spezialisten auf dem Rücksitz des Autos eingefangen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Kiel, Schlange, Leihwagen, Lüftung, Kornnatter
Quelle: www.kn-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 07:33 Uhr von xlibellexx
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich wäre bestimmt in Panik geraten ....

Hut ab !
Kommentar ansehen
19.04.2010 07:58 Uhr von Bluti666
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist das für eine Überschrift? Wenn, dann bitte: "Kiel: Schlange kroch aus Lüftung eines geliehenen Autos"
Kommentar ansehen
19.04.2010 08:02 Uhr von Geschichtenhasser
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
mhh: jo ich glaube auch , aber immer noch besser als eine spinne..........
Kommentar ansehen
19.04.2010 08:18 Uhr von da_andy
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
also: ich würde das auto gegen einen baum lenken in der hoffnung, dass die schlange stirbt
Kommentar ansehen
19.04.2010 08:34 Uhr von rudi68
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bluti666: Ich habe die Überschrift nicht so erstellt.
Aus der Quelle geht leider nicht genau hervor, wo sich der Vorfall ereignet hat. Deshalb habe ich den Ort nicht in die Überschrift eingebaut. Dies wurde vom NewsChecker erledigt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?