19.04.10 06:03 Uhr
 2.547
 

Luxusautomarke Maybach vor dem Aus?

Zu Beginn wollte der Mutterkonzern Daimler zwischen 1000 und 1500 Autos verkaufen, allerdings belaufen sich die tatsächlichen Verkaufszahlen auf 200 Autos im Jahr. Die anvisierte Stückzahl bleibt deutlich unter den Erwartungen und ein Gewinn ist somit nicht möglich.

Dieses ist ein Grund, weshalb man sich nicht mehr mit der Marke auseinandersetzt. Eine neue Offensive starten wäre sehr kostenintensiv, die Marke hingegen ganz einzustellen ein Gesichtsverlust für Daimler.

Ein Absatzziel der Luxusmarke wollte der Konzern für das Jahr 2010 nicht preisgeben.


WebReporter: Siel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aus, Daimler, Absatz, Maybach, Stückzahl
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2010 08:13 Uhr von Pilzsammler
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
lol? Cabrio oder Coupe?
nc
Kommentar ansehen
19.04.2010 08:18 Uhr von desinalco
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ups: das wäre ja blöd...wollte mir doch nächstes einen bestellen :O
Kommentar ansehen
19.04.2010 09:23 Uhr von a_gentle_user
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
tchja ich gebs zu ich bin Schuld: ich hab einfach zuwenige davon gekauft, aber die sind einfach optisch überhaupt nicht mein Ding!
Kommentar ansehen
19.04.2010 09:36 Uhr von Hanno63
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Tschuldigung, vergessen mein tägliches Restgeld für die.Putzfrau rauszulegen, damit sie gut gelaunt bleibt,
Und der Gärtner hat auch nicht reagiert, als mir etwas Kleingeld in den Pool fiel,..nur dass der Parkplatz heute so kahl aussieht....
und nun sieht man mal wieder wie abhängig solche Auto-Fuzzi´s doch von so Kleinigkeiten sind,...
..also doch in Zukunft ein "bisschen" mehr Trinkgeld geben,..
man ruiniert sich ja sonst die ganze Umgebung.
Kommentar ansehen
19.04.2010 09:50 Uhr von -RockyTR-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Siel: Exelero:
http://de.wikipedia.org/...

0-100 in 4,4 sek und das bei 2730 kg.
Top Speed: 351 km/h
Kommentar ansehen
19.04.2010 10:57 Uhr von Hubeydubey
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
omg: Die haben doch nicht ernsthaft damit gerechnet, 1000-1500 Stück zu verkaufen?
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:32 Uhr von Armes_Deutschland
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sieht doch aus wie eine S-Klasse: kostet aber mehr als ein Rolly Royce.
Warum kaufen es die Leute dann wohl nicht?
Komisch.
Kommentar ansehen
19.04.2010 11:39 Uhr von FlatFlow
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Hubeydubey: <ironi> Doch, doch, die Experten haben es per Glaskugel und Kaffeesatz lesen gesehen, ich vermute mal, sie haben sich um eine 0 vertan, somit hätte Daimler die Analysten und Experten vorhersage, sogar übertroffen ;-) oder, die Produktions kosten sind einfach zu hoch und der Maybach für die Zielgruppe zu teuer ;-)
Neulich habe ich gelesen, für Reiche gibt es keine Krise, vielleicht doch? </ironi>
Kommentar ansehen
19.04.2010 13:46 Uhr von Rick-Dangerous
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Coupe: für ein reines Chauffeursauto wäre schon witzig.

Ebenso bescheuert wäre es, einen Maybach selber zu fahren und so ein ungenutztes Luxusappartment spazieren zu fahren.

Cabrio entspricht auch in keinster Weise dem anvisierten Zielpublikum. Kennedy lässt grüßen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?