18.04.10 16:27 Uhr
 565
 

Köln: Tausende Mieter der Annington Immobiliengruppe sollten betrogen werden

Betrüger haben viele Mieter der Annington Immobiliengruppe mit einer guten Fälschung angeschrieben und so versucht, an deren Mietzahlungen zu gelangen.

Die angeschriebenen Mieter wurden informiert, dass sich die Bankverbindung ihres Vermieters geändert hätte, und dass sie die Miete für den Mai auf ein anderes Konto überweisen sollten. Einige Mieter wurden aber stutzig und wendeten sich an den Vermieter. So wurde größerer Schaden verhindert.

Das Bankkonto ist jetzt unter der Kontrolle der Behörden. Die Betrüger können nicht mehr an das Geld heran. Die Ermittler haben mittlerweile eine Adresse der Täter. So sollte es möglich sein, diese zu schnappen. Bei der Bank hatten es die Betrüger einfach, sie gaben "Dagmar Annington" als Name an.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Miete, Mieter, Überweisung
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?