18.04.10 14:36 Uhr
 18.916
 

Beyoncés obszönes T-Shirt erhitzt die Gemüter

An diesem Wochenende sorgte Sängerin Beyoncé mit einem T-Shirt, auf das obszöne Ausrufe gedruckt waren, für Kritik.

Auf dem Top, das sie beim Coachella Musikfestival auf der Bühne trug, prangten unter anderem die Worte "Punk-ass mother f*****" und "Girls on Top".

Die Fans zeigten sich begeistert, die Presse reagiert jedoch geschockt.


WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Fan, Presse, Beyoncé Knowles, T-Shirt
Quelle: www.fem.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2010 14:47 Uhr von Synthetis
 
+23 | -4
 
ANZEIGEN
google anzeige: berliner doener shirts. gleich eins bestellt.
Kommentar ansehen
18.04.2010 15:17 Uhr von dasWombat
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Hahaha, oh wow Ganz im Ernst, was ist daran so schlimm?! Sowas gibts wirklich nur bei den Amis...
Kommentar ansehen
18.04.2010 15:39 Uhr von Muu
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
mächtigste Frau im Musikbusiness lol: was zum T.... DAS IST NUR EIN T - SHIRT
Kommentar ansehen
18.04.2010 16:10 Uhr von niveaupolizei
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Solange die Dame nicht blank zieht: ist das keine News wert.
Kommentar ansehen
18.04.2010 16:27 Uhr von ichwillmitmachen
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich find´s(e) geil.
Kommentar ansehen
18.04.2010 16:50 Uhr von Datastorm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In Amerika würd man doch auch "schokiert" sein, wenn auf ihrem T-Shirt "Ich bin keine Jungfrau!" mehr stehen würde *augenroll*
Kommentar ansehen
18.04.2010 16:58 Uhr von kkraus
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin schockiert weil sie zu diesen Monsterbeinen solche Hotpants trägt.
Kommentar ansehen
18.04.2010 17:11 Uhr von summerbabe
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Beyoncé ist ein Vorbild für Millionen dumme junge Mädchen, wenn die ein Top trägt wo Motherfucker drauf steht, wäre ich als Mutter auch nicht glücklich.

Das hat nichts mit der Prüderei Amerikas zu tun, sondern mit schlechten Vorbildern. Bevor ihr auf so etwas schimpft, schaltet die Köpfchen ein.

Vielleicht kann eine unbekannte Landpomeranze so etwas tragen, die auf Dorfbühnen singt, aber bei Beyonce nimmt das eine Tragweite an, die man leicht unterschätzen kann.

Amen.
Kommentar ansehen
18.04.2010 19:03 Uhr von glen_quagmire
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: i are a bitch

Lern Englisch lol
Kommentar ansehen
18.04.2010 19:50 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich: bin masslos geschockt....aber nicht wegen des shirts sondern ob der schwachen schwachen schwachen "news"
Kommentar ansehen
18.04.2010 20:18 Uhr von Beng.
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
WOher soll die denn wissen, was da draufsteht
die kann warscheinlich nichtmal lesen die arme!
Kommentar ansehen
18.04.2010 20:29 Uhr von fruchteis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: Immer noch falsch "I´m" stimmt, aber das "are" ist zuviel... *tztztz*
Kommentar ansehen
19.04.2010 08:21 Uhr von EdwardTeach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
T-Shirt: Sprüche sind toll. Ich frag mich was die Feministen gegen dieses haben. Was darauf steht sieht man auf jeder zweiten Internetseite real und nicht nur abgedruckt.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?