17.04.10 17:08 Uhr
 397
 

CSU nimmt Nachhilfe beim FC Bayern München

Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, hat die bayerische CSU bei ihrer Vorstandsklausur in Wildbad Kreuth besucht.

Es ging darum, dass sich die bayerische Partei beim deutschen Rekordmeister Anschauungsunterricht in Sachen dauerhaften Erfolg nehmen will.

"Vom FC Bayern kann man sich abgucken, wie man trotz großer Herausforderungen Erfolg haben kann", erklärte der CSU-Chef und Ministerpräsident Horst Seehofer.


WebReporter: DrKimble84
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FC Bayern München, CSU, Nachhilfe
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2010 17:23 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
können ja mal versuchen die talentierten Politiker der anderen Parteien zu kaufen. Dürfte ein Problem werden überhaupt welche zu finden, die großen Rückhalt aus der Bevölkerung haben...
Kommentar ansehen
17.04.2010 18:05 Uhr von einsprucheuerehren
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
viele nachhilfe stunden: da werden sie wohl einiges an Nachhilfe-Stunden brauchen. Die CSU wird in 50 Jahren ungefähr das Potenzial der grauen Panther besitzen. Eine schuhplattlernde Regionalpartei mit steifen Hierachie-Gebilden und extremistischen Charakter. Die CSU braucht niemand, die können weiterhin ihre missglückten Traditionen pflegen, aber sich bitte raus aus der Politik halten. Extremistische Bayern-Opas.
Kommentar ansehen
18.04.2010 19:15 Uhr von Amelanter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man: kann sagen was man will...
was das management betrifft, ist bayern erstens viiiiiiiiiiiiiiiiel besser als alle andere vereine. (beispiel real madrid und so, millionen-schulden) zweitens: komische idee.. aber ich finde es nicht mal dumm.
versuchen kostet ja nichts.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?