17.04.10 15:47 Uhr
 600
 

Emden: Frachtschiff mit treibstoffsparendem "Flettner-Rotor" bald auf Testfahrt

Der so genannte "Flettner-Rotor", benannt nach seinem Erfinder Anton Flettner, ist ein treibstoffsparendes Antriebskonzept. Die Grundlage dafür schuf Flettner bereits in den 1920er Jahren, allerdings geriet es wegen starker - und vor allem billiger - Konkurrenz schnell wieder in Vergessenheit.

Der Windradbauer "Enercon" hat dieses Konzept wieder aufgegriffen und in seinem Frachtschiff "E-Ship 1" umgesetzt. Kernstück sind vier 25 Meter hohe Flettner-Rotoren, welche den aufkommenden Seitenwind so um sich herum lenken, dass auf der Vorderseite der Rotoren ein Unterdruck entsteht.

Durch den starken Unterdruck wird das Schiff in Fahrtrichtung gezogen, was dabei helfen kann, teuren Treibstoff zu sparen. Laut Berechnungen soll der Treibstoffverbrauch so um etwa ein Drittel gesenkt werden. Kann die Testfahrt dies bestätigen, ist der sofortige Arbeitseinsatz des Schiffes geplant.


WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schiff, Emden, Segel, Testfahrt
Quelle: www.weltderphysik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2010 15:47 Uhr von alphanova
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ein gutes Beispiel dafür, dass alte Konzepte nicht automatisch auch veraltet sein müssen. Eine Senkung der Treibstoffkosten um 30 Prozent ist bei großen Frachtern oder Tankern bares Geld für die Reedereien.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?