17.04.10 11:39 Uhr
 138
 

Netphen: Geländewagen geht in Flammen auf, Feuerwehr setzt Atemschutz ein

Am gestrigen Freitag ist in Netphen bei Siegen in NRW ein Geländewagen plötzlich in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich ins Freie retten.

Als die herbeigerufene Feuerwehr wenige Minuten später vor Ort war, schlugen die Flammen meterhoch aus dem Fahrzeug. Die Einsatzkräfte mussten schweren Atemschutz einsetzen, weil giftiger Rauch entstand.

Damit das Fahrzeug endgültig gelöscht werden konnte, setzte die Feuerwehr Schaum ein. Auslöser des Feuers soll ein technischer Defekt gewesen sein.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Flamme, Geländewagen, Netphen
Quelle: www.siegener-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2010 11:59 Uhr von Sev
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
So ungewöhnlich , dass das eine Short-News rechtfertigt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?