17.04.10 10:05 Uhr
 1.645
 

Erstmals fliegt ein Humanoid-Roboter zur internationalen Raumstation ISS

Wie die NASA und General Motors am Mittwoch bekannt gaben, ist im September geplant den "Robonaut 2" (R2) zur internationalen Raumstation ISS zu bringen. Er soll dort vor allem Tests in der Schwerelosigkeit absolvieren.

Es ist vorgesehen, dass der R2 auf der ISS durch die sehr menschenähnlichen Hände genau die gleichen Arbeiten mit Werkzeugen ausführen wird wie seine menschlichen Kollegen. Zudem soll der Roboter später bei gefährlichen und extremen Bedingungen die Menschen im Weltall ersetzen können.

Vorerst wird der R2 allerdings nur im Inneren der Raumstation, im Labormodul Destiny, eingesetzt werden, da der Prototyp den extremen Außentemperaturen noch nicht gewachsen ist. Umfangreiche Tests im Vorfeld der Mission mit Strahlungen und Vibrationen laufen zur Zeit noch.


WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Roboter, ISS, Raumstation, Raumstation ISS, Humanoid
Quelle: www.pressetext.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2010 11:35 Uhr von Jerry Fletcher
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
>>Es ist vorgesehen, dass der R2<<

die nächste generation wird dann wie eine blau/weisse mülltonne (treteimer) aussehen und R2D2 heissen ;)

may the force be with you

[ nachträglich editiert von Jerry Fletcher ]
Kommentar ansehen
17.04.2010 13:33 Uhr von -RockyTR-
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
noch ne schöne news heute. Ich denke nicht das Roboter in absehbarer zeit Menschen ablösen. Ich habe gestern in einem ca 40 jahre altem Jugend/Comic Heft einen Artikel gelsen in dem stand das Berufe wie Stewardes oder Pilot keine zukunft hätten da ja eh ab dem Jahr 2000 Roboter das übernehmen würden.
Kommentar ansehen
19.05.2010 10:19 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja, ob der auch den kommandanten ersetzen kann ??

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Raumstation ISS erhält neue Schleuse zum Andocken
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls hat doch noch geklappt
Internationale Raumstation: Aufblasen des Wohnmoduls funktioniert nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?