16.04.10 14:46 Uhr
 735
 

Avatar 2: Produzent redet über Fortsetzung

Jon Landau wirkte als Produzent an "Avatar" mit und redete anlässlich einer Vorschau der Blu-ray-Veröffentlichung des Kinohits über die Pläne hinsichtlich einer Fortsetzung.

Falls das Publikum unbedingt einen zweiten Teil wolle, wird es diesen auch bekommen, so Landau.

Zunächst müsse aber ein Drehbuch existieren, das einen spannenden Film zulasse und Möglichkeit biete, den ersten Teil noch einmal zu übertreffen.


WebReporter: McGurg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fortsetzung, Produzent, Avatar
Quelle: www.widescreen-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2010 14:46 Uhr von McGurg
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, in der Quelle steht außer dem exakten Wortlaut aber auch, wie lange sich das alles noch hinziehen könnte. Bis dahin ist James Cameron ja ein uralter Mann.
Kommentar ansehen
16.04.2010 17:08 Uhr von kadinsky
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Xence: ich hab keine späne gesehn....
Kommentar ansehen
16.04.2010 18:04 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Teil 2 "Die Rückkehr des Großkonzerns": Das müsste ja der Logik nach ein einziges Gemetzel werden, denn Menschen agieren immer so. Nach der ersten Niederlage kommen sie mit verstärkten Kräften wieder.
Das wäre dann ein Avatar-Vietcong-Film.

Außerdem hätte der Film das Problem, dass der "Oh!"-Effekt des ersten Teils weg wäre, weil man die tolle Optik und die Funktionsweise der Fauna schon kennt.
Da müsste also wesentlich mehr Detail kommen (dort liegt noch Neues), oder aber was wirklich Überraschendes Großes. Letzteres dürfte aber ziemlich unmöglich sein, weil ja schon der erste Teil nichts wirklich Überraschendes bot, wenn gleich die neue Mischung der altbekannten Plot-Stücke sehr gelungen war.

Insgesamt wohl eher kein guter Gedanke.
Kommentar ansehen
16.04.2010 21:13 Uhr von hippie68
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nach Camerons Logik: ist Avatar = Pocahontas
http://www.moviepilot.de/...

also Avatar 2 = Pocahontas 2: Journey to the New World

Namen sind doch Schall und Rauch :-)
Kommentar ansehen
16.04.2010 22:07 Uhr von mEtzGER187
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Cameron hat nie gesagt Avatar = Pocahontas, er hat gesagt der Film bietet Elemente aus all seinen Lieblingsfilmen wie zB Pocahontas, außerdem war Avatar von Anfang an als Trilogie geplant sie wollten erstmal schauen wie der 1. so ankommt.

http://de.wikipedia.org/...

"Im Juni 2006 kündigte James Cameron an, dass er Avatar gerne als Trilogie herausbringen würde, wenn der erste Teil erfolgreich ist.[51] Aufgrund des großen Erfolgs des Films verkündete Cameron Mitte Dezember 2009, dass er nun an einer Trilogie arbeiten wird. Zwar seien die Drehbücher noch nicht geschrieben, aber eine konkrete Vorstellung der Handlung habe er schon."

Peace
Kommentar ansehen
17.04.2010 15:54 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und wenn der zweite Teil elemente von Herr der Ringe hat ist es mir so ziemlich scheiss egal, sofern er die Geschichte besser erzählt.

Ihr müsst nicht ins Kino gehen, leiht euch Pocahontas auf Video aus und lasst es in einer Endlosschleifen laufen und heult euch einen.
Kommentar ansehen
18.04.2010 00:39 Uhr von mEtzGER187
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich kenn Pocahontas nicht, aber Avatar fand ich klasse gemacht und ne super Story, ich bin ma gespannt was er so in 2 und 3 bringt, solange es kein Abklatsch von 1 ist und die Story auf gleichem Niveau weiter erzählt wird freu ich mich auf 2 und 3.

Peace

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?