16.04.10 14:23 Uhr
 3.432
 

Oklahoma: Kirchgänger aufgeregt wegen Jesusfigur mit "Erektion"

In Warr Acres im US-Bundesstaat Oklahoma erhitzen sich derzeit die Gemüter, weil in der katholischen St. Charles Borromeo-Kirche ein Kruzifix hängt, welches Jesus mit einer "Erektion" zeigt. Viele Kirchgänger wären deswegen aus der Gemeinde von Pfarrer Philip Seeton ausgetreten, heißt es.

Das Kunstwerk ist circa zehn Meter hoch und hängt genau über dem Hauptaltar. Kritiker behaupten, in der Bauchregion des gemalten Jesusbildes wäre ein erigierter Penis zu sehen. Der Pfarrer dagegen behauptet, es wäre nur die angespannte Bauchmuskulatur erkennbar.

Janet Jaime entwarf die Ikonografie für den Kruzifix. Bislang hat sie sich noch nicht zu der Kritik an ihrem Werk geäußert. Das Erzbistum habe bislang auch noch keine Beschwerden über die vermeintliche Erektion erhalten und Monsignore Edward Weisenburger hat auch keine Probleme mit dem Kunstwerk.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Erektion, Oklahoma, Jesus Christus
Quelle: www.newsok.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Irische Fans bezeichnen Robbie Brady in Wikipedia als Jesus Christus
Jerusalem: Renovierungsarbeiten an mutmaßlicher Grabstätte von Jesus Christus
Frau aus Kamerun gibt ihrem Sohn den Namen "Christ Merkel"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2010 14:41 Uhr von vmaxxer
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Na klar "Er" reicht mir im erigiertem Zustand auf bis fast an die brustwarzen....


... manmanman... Probleme haben manche Leute...
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:15 Uhr von a_gentle_user
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
haha, seht ihr was über dem Kreuz steht? Na mit der Latte ist er schon der King! ;-)
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:20 Uhr von Miem
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schon an anderer Stelle bemerkt: wer dauernd an Sex denkt, sieht überall was Sexuelles - vielleicht sollte man den Kirchgängern in Oklahoma mitteilen, dass es noch andere Dinge nebenbei gibt.
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:50 Uhr von sharp
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ich finds cool sozusagen zwangaufklärung für katholiken.
und nun liebe christen aufgepasst: ja männer bekommen erektion und nein es heißt nicht das sie deshalb bessesen sind

Ps.:ironie ist der bucklige vervandte der kritik
Kommentar ansehen
16.04.2010 16:31 Uhr von Köpy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das wäre doch ein nettes Titelbild für die neue Ausgabe der Titanic. *fg*
Kommentar ansehen
16.04.2010 17:58 Uhr von bangemann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
eindeutig: ein Ständer!
Kommentar ansehen
16.04.2010 18:19 Uhr von Sneik
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
lol da wunderts mich auch nicht das die Frauen im Hintergrund um ihn trauern ;-) ...

aber mal im ernst... vllt hat sich der damalige Künstler einfach nen scherz erlaubt...^^
Kommentar ansehen
16.04.2010 18:49 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Wunder ... Ein Wunder :): preiset den heiligen Pimmel und lasset uns fortan unsere Scham öffentlich tragen ..... Halleluja

****

Komisch, das die sich beschwehren und nicht wie sonst erfürstig auf die Knie fallen und betten ????

....wenn Jungfrauen oder blutige Tränen oder sonstwas zu sehen ist - sind Sie doch auch nicht so zickig :)

Was massen diese "Unwürdigen" sich eigentlich an den Sohn Gottes wg. seiner Geschlechtsteile zu verurteilen ...... Das ist Ketzerrei :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 19:24 Uhr von Win7
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Pimmel: das ist doch der Osterhase.

Mal Spass beiseite, Bauchmuskeln sollen das sein? Schickt die Künstlerin nochmal in eine Kunstschule.
Kommentar ansehen
16.04.2010 23:43 Uhr von Mario1985
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: waren da etwa viele Kinder/jugendliche in der Kirche???

Vielleicht wollte der Künstler auch auf seltsame art und weise auf den häufigen Kindesmissbrauch in der Katholischen Kirche reagieren.
Kommentar ansehen
16.04.2010 23:58 Uhr von Vorschlaghammer
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Das ist eine Sünde die nicht ungestraft bleiben darf. Der zuständige Bischof sollte dem Pfarrer sofort das Zölibat entziehen.
Kommentar ansehen
17.04.2010 07:28 Uhr von snfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja mal ein hammer, ein sixpack sieht eben doch anders aus...
Kommentar ansehen
17.04.2010 09:45 Uhr von netrido
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finde, da hat die "Künstlerin" schon Mist gebaut.

Klar, es sollen schon die Bauchmuskeln sein, aber die hätte man auch nen bissl authentischer bzw normaler machen können?!
Kommentar ansehen
18.04.2010 01:23 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Einfach nur eine widerliche Sünde vor Gott! Wie kann man nur - wenn das Kinder sehen. ich möchte nur noch weinen und bete, dass dieser Unzucht bald ein Ende gesetzt wird. *kotz*
Kommentar ansehen
19.04.2010 15:34 Uhr von SystemSlave
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jep sieht aus aus wie ein Schwanz: Und was ist jetzt so schlimm daran, es ist doch was ganz natürliches, bis auf die größe vielliecht.

@ Achtungsgebietender: Fällt das nicht schon unter Gotteslästerung? Gott hat uns doch nach seinem ebenbild erschaffen.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-EM: Irische Fans bezeichnen Robbie Brady in Wikipedia als Jesus Christus
Jerusalem: Renovierungsarbeiten an mutmaßlicher Grabstätte von Jesus Christus
Frau aus Kamerun gibt ihrem Sohn den Namen "Christ Merkel"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?