16.04.10 13:55 Uhr
 7.470
 

England: Frau bekommt als erste Person ein landesweites Pub- und Clubverbot

Laura H. (20) ist die erste Person, der es in ganz England und Wales verboten wird, Alkohol zu kaufen und zu trinken. Sie darf zwei Jahre keinen Pub, Club oder Gaststätte betreten, die Alkohol verkaufen. Auch in Läden ist ihr der Alkoholkauf verboten, zudem darf sie in der Öffentlichkeit keinen trinken.

Ihre Strafe fällt unter die sogenannten "Anti-social behaviour" orders, die oft im Zusammenhang mit Alkoholmissbrauch stehen. Im Volksmund sind sie bereits unter dem Spitznamen "Booze Asbos" bekannt.

Falls die 20-Jährige das Verbot bricht, droht ihr eine Strafe in Höhe von 2.500 Pfund. Der landesweite Bann soll zum einen die Öffentlichkeit vor dem "anti-sozialen" Verhalten der Frau beschützen, zum anderen Laura H. selber helfen, ihre Probleme in den Griff zu bekommen.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, England, Alkohol, Verbot, Pub
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2010 14:08 Uhr von Pascho
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Nachname abkürzen macht nur dann Sinn, wenn man ihn weiter unten nicht ausschreibt.
"Laura H. (20) ist..."
"[...] zum anderen Hall selber helfen [...]"
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:22 Uhr von kingmax
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
die würde ich bei ryanair: gleich einstellen und sie dürfte unter meiner flugzeughostessenpolitik auch alkohol ausschenken, aber natürlich in knapper bekleidung. genau so wie wir männer es mögen bzw lieben bzw doch öfterns nur träumen dürfen.....
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:12 Uhr von zer0six
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ausgeschlossen: Die kommt nicht aus England... ^^
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:34 Uhr von a_gentle_user
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
nuja aber weswegen mann kann es vermuten, aber schade das es nicht genau in NEWS steht!

Ach das Bild... hat was!
Erst das hübsche Dekolete, dann der Blick, als ich zuletzt sah wie sie Flasche zum Mund führt... Man kann bestimt mit ihr ne Menge Spass haben, und das ohne Alk!
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:35 Uhr von blade31
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wie: will man das durschsetzen? ist in jedem Geschäft und in jedem Pub im ganzen Land ein Bild von ihr oder muss sie ein Schild tragen wo darauf hingewiesen wird?
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:52 Uhr von Soref
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@blade: Wenn nur halbwegs soviele Idioten in England das Pendant zu unserer Bildzeitung lesen, werden es sicherlich genug mitbekommen. Ich glaube kaum, dass das nicht erwähnt wird in der Presse. :)
Und wenn es der Betreiber nicht mitbekommt, dann bestimmt ein rechtschaffener Bürger der zufällig daneben steht und natürlich nur ihr bestes will. :P

@News

Klar warum nicht, wenns hilft. Sollte man hier wohl auch mal einführen. Da würden die Komasaufpartys wohl aber abgeblasen in Ermangelung an Gästen.
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:55 Uhr von sharp
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn das mal nicht nach hinten losgeht: durch so eine straffe wird die gute doch nur berühmt/berüchtigt jeder zweite depp wird weil er sie rumkriegen will ihr alk um sonst verschaffen geschweigeden die ganzen pr-partys die sie jetzt durchziehen wird den man kann ja auch in privaten vilen öffentliche partys feiern.

ich denke die straffe führt zum gegenteil wer nicht die erste pr-bit....die durch schlechte schlagzeilen den sprung ins rampenlicht schafft


[ nachträglich editiert von sharp ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 16:01 Uhr von Alice_undergrounD
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
ich würd lieber wissen: was die olle denn angestellt hat xD
Kommentar ansehen
16.04.2010 16:03 Uhr von Jaschiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit Ihr würde ich auch gerne mal was trinken :D
Kommentar ansehen
16.04.2010 16:04 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Im Mittelalter nannte man das "vogelfrei".
Kommentar ansehen
16.04.2010 16:07 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wow: dabei sieht die junge Dame nicht mal so schlecht aus; erstrecht nicht anti-sozial....
aber finde ich ein Konsequente Bestrafung; nicht schlecht nicht schlecht!
Kommentar ansehen
16.04.2010 16:33 Uhr von HisDudeness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
saufen darf sie immer noch…: …nur nix selber kaufen oder in der Öffentlichkeit konsumieren…

"The two-year order also bans Hall from buying alcohol at any other establishment or shop, carrying it in an unsealed container or drinking it in a public place."

@blade31: Verkaufen darf ihr jeder alles, nur sie selber darf nix kaufen. Sie allein begeht die Ordnungswidrigkeit.
Kommentar ansehen
16.04.2010 17:56 Uhr von bangemann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Anti-social behaviour": Gesetze sollten wir hier auch bekommen.
Kommentar ansehen
16.04.2010 19:13 Uhr von grueneWelle
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: eine Minderung der Lebensqualität....
Kommentar ansehen
16.04.2010 23:10 Uhr von GermanCrap
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Eine Nacht in Berlin: reicht mir, um zu erkennen, dass Deutschland GB,
wie in den meisten Dingen weit hinterherhinkt.
Antisocial behaviour ist in Berlin Standard und
dagegen wird nichts unternommen.
Kommentar ansehen
17.04.2010 11:16 Uhr von claeuschen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die junge Frau: sieht ein bisschen aus wie Haris Pilton.
Ob das damit zusammenhängt???

Lol

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?