16.04.10 13:42 Uhr
 2.533
 

Iran: Amputation von Gliedmaßen und öffentliche Hinrichtung an Räubern vollzogen

Am vergangenen Dienstag wurde in der iranischen Stadt Mahshahr ein Mann öffentlich erhängt. Der Hingerichtete soll einen bewaffneten Raubüberfall begangen haben. Die Zahl der Vollstreckungen im Jahr 2010 steigt damit auf 39. 2009 wurden mindestens 270 Menschen hingerichtet.

Staatsanwalt Reza Abolhasani teilte zudem mit, dass an einem Mittäter des Gehängten eine Leibstrafe vollzogen wurde. Dem Mann wurden im Gefängnis eine Hand und ein Bein amputiert.

Die Regierung in Teheran behauptet, die Todesstrafe im Iran wäre ein wichtiges Instrument um die allgemeine Ordnung und Sicherheit im Lande zu handhaben. Zudem würde das Todesurteil erst nach gründlichen Gerichtsverfahren verhängt werden.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Gefängnis, Iran, Todesstrafe, Hinrichtung, Amputation
Quelle: www.timeslive.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2010 13:56 Uhr von Vorschlaghammer
 
+5 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:10 Uhr von jodta
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
ja und? In China werden sie erschossen, im Irak erhängt, in den USA vergiftet oder Stromgegrillt usw. usw. Wo ist das jetzt was Besonderes? Leider gibt es das viel zu oft in viel zu vielen Staaten und auch manchmal mit Fehlern im Urteil verbunden.
Der Iran ist hier also in "guter" Gesellschaft und in dieser Beziehung gar nicht sooo böse.

[ nachträglich editiert von jodta ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:15 Uhr von blade31
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
die: Google Anzeigen haben einen schönen schwarzen Humor

"Wir helfen auf die Beine..."
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:34 Uhr von canabisman
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31: kleiner tipp
Adblock ... nicht so lustig aber auch nicht so nervig ;)
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:17 Uhr von Winkle
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
hey vorschlaghammer ist dir selbiger schon mal auf den kopf gefallen ?
Kommentar ansehen
16.04.2010 17:52 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Immerhin können Kopf-amputierte im Iran immer noch Politiker und Minister werden. Das erklärt sicherlich auch warum man dort seit dem Jahr 0 nichts dazugelernt hat. Das Volk war vor 2000 Jahren einmal gar nicht so dumm. Aber es hat sich seither nichts mehr in Richtung Gutes verändert.
Kommentar ansehen
16.04.2010 21:39 Uhr von faxe5
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: stimmt !
Seit 1400 Jahren nur noch Böses !
Kommentar ansehen
19.04.2010 20:21 Uhr von supermeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Amputation: Was für eine kranke Rechtssprechung, von der offensichtlich nicht vorhandenen geistigen, ethischenund moralischen Entwicklung der Verantwortlichen ganz zu schweigen.

Zur Minderwertigkeit der Todesstrafe, sowie ihrer Anhänger, Befürworter, ausführender und anordnender Organe braucht man wohl nichts mehr zu sagen. Irgendwo zwischen Tier und noch nicht Mensch stecken geblieben, so rein ethisch und moralisch gesehen.
Kommentar ansehen
24.04.2010 14:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in den: usa gibt es die todesstrafe auch noch, genauso in china und dem irak. warum also immer auf dem iran rumhacken. davon abgesehe: die kriminellen wissen, welche strafe sie erwartet wenn man sie fasst, ergo selbst schuld

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?