16.04.10 12:20 Uhr
 7.514
 

Vulkanausbruch in Island: Europas Klima könnte sich kurzzeitig ändern

Die Aschewolke des isländischen Vulkans hat mittlerweile den Himmel Norddeutschlands erreicht. Dieser dürfte dadurch dort in den nächsten Tagen milchig schimmern. Außerdem sind besonders beeindruckende Sonnenuntergänge sowie "Blutregen" - herabschwebende rote Aschepartikel - zu erwarten.

Jedoch sind auch schwerwiegendere Folgen nicht auszuschließen. So könnte sich das Klima in Europa durch den Ausbruch vorübergehend ändern. Eine Abkühlung der Durchschnittstemperatur um wenige Zehntelgrad ist möglich, was konkret bedeuten würde, dass weitere kalte Frühlingstage folgen könnten.

Außerdem können auch kleinere Ausbrüche das Wetterphänomen El Niño beeinflussen, wodurch in Teilen der Erde heftige Niederschläge, in anderen starke Dürren einhergehen. Dass der Ausbruch in Island solche Auswirkungen haben wird, ist unwahrscheinlich, der Vulkan liegt hierfür zu weit nördlich.


WebReporter: NeueKraft
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wetter, Klima, Blut, Island, Wolke, Asche, Vulkanausbruch, El Niño
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2010 12:20 Uhr von NeueKraft
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt freu ich mich auf den Frühling und dann kommt so ein doofer Vulkan daher ... na warte wenn ich dich erwische.
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:40 Uhr von _BigFun_
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Abwarten: Keine Suppe wird so heiß gegessen wie se gekocht wird.
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:40 Uhr von dreamlie
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
zeigt uns die natur, das eine angela als klimakanzlerin auch nicht viel machen kann. aussortiert wird immer, doch meist trifft es unschuldige.
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:50 Uhr von Criseas
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
als Ausgleich: Als ausgleich die KFZ Steuer vervierfachen dann haben wir das Geld um die unreperablen Schäden zu reparieren... *off*
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:51 Uhr von shathh
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab von Anfang an gesagt: Dass Island komplett zur Umweltzone erklärt werden soll. Da dürften solche Drecksschleudern wie der Vulkan überhaupt nicht mehr rein!

Jetzt hat man den Salat. Ich wette, der hat sogar noch ne rote Plakette !
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:57 Uhr von kingmax
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
erbeben, vuklanausbruch. tsunami usw: was ist mit unser mutter erde auch los ? könnte dies ein anzeichen für schlimmeres sein ? ich befürchte es kommt noch etwas grösseres, aber hoffen tu ich es nicht. es macht mir aber angst, wie schutzlos wir sind gegen die grosse natur......

(dies ist wieder einem kein sau dummer kommentar von mir, aber die mich nicht mögen, bitte auf - )
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:06 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
schimmmert: milchig, ja. auf den sonnenuntergang heute bin ich echt gespannt. und ja, es ist nicht warm hier....gestern mittag waren noch um die 15 grad, jetzt höchstens noch 10 grad.....
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wolke? Hier 40 Km nördlich Hamburg ist gerade Strahlend BLauer Himmel mit ein paar Wolken. Einzelne Schwaden der Aschewolke kann man am Himmel nur erahnen.

Mal schauen, was da noch auf uns zukommen soll.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:23 Uhr von Equilbirium
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Jaha: 2012 wir kommen immer näher!
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:41 Uhr von shadow#
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@kingmax: Was soll schon los sein?
Das was immer los ist wenn zwei Kontinentalplatten aufeinandertreffen: Neben kostenlosem Strom und Badewasser gibt´s ab und zu mal Effektfeuerwerk.
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:51 Uhr von Hartz4User
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
hehe: und bald werden wir unsere Katalysatoren aus unseren Autos ausbauen müssen, an der Tanke gibt´s wieder verbleites Benzin und ein privates Lagerfeuer am Haus ist dann nicht mehr verboten, sondern wird Pflicht um das Klima wieder etwas anzuheizen. Der ganze Ökoscheiss der letzen Jahre war umsonst. Denn die Erde macht sowieso was sie will.

Mein neues Motto: Hört auf die Natur zu schützen, sie schützt euch ja auch nicht ^^
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:21 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe gerade gepupst und jetzt gibt es morgen Regen .... :)
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:42 Uhr von brainfetzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nähe Bremen: ich seh noch nichts,himmel ist so "blau" wie immer,nur n paar dunkle Wolken ziehen auf,bisschen kälter als gestern,aber das wars auch schon.
Kommentar ansehen
16.04.2010 14:42 Uhr von Hanmac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"der Himmel wird sich rot sein wie von Blut...": das Ende ist doch schon da!!
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:03 Uhr von Vasto-Lorde
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Oh neiiin wir haben es nicht geschafft.....das Klima zu retten...

Umweltzonen... alles umsonst.... oder doch net??...naja den Staatskassen hats net geschadet ;D
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:10 Uhr von FieteBumm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In Hamburg ist noch alles im Lot... aber der Blutregen wird bestimmt spitze. Ich setz mich nachher auf den Balkon und warte mit einigen gepflegten Pilsetten drauf ;)
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:34 Uhr von Whizzly
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wart ja nur: darauf dass der Yellowstone-Park hochgeht, das Ding ist eine einzige Caldera mit ca. 60Km Durchmesser und schon seit ca. 100.000 Jahren überfällig. Wenn das losgeht, dann können wir uns wirklich warm anziehen...
Kommentar ansehen
16.04.2010 15:48 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die nächste Panikmache: wenige zehntelgrad... verstehe...

Wir sollten alle sofort eine Aschesteuer überweisen damit unsere Regierung in den Urlaub fliegen kann...
ähhhm ich meinte etwas gegen die Wolke machen kann.
Kommentar ansehen
16.04.2010 17:04 Uhr von myotis
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@1984: du unterschätzt den menschlichen CO2 Ausstoß bei weitem
der Vulkanismus schafft in der Regel nicht 1% davon
Kommentar ansehen
16.04.2010 17:58 Uhr von TheKingmitdemDing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: wir müssen wow spielen und wie die tauren zurück zu unseren antürlichen Aspekten hgahahahahah IRONIE FREUNDE DES LICHTS :D


An sich nichts "schlimmes", dass ist einfach die Natur da hilft auch kein Klimageschütze hier und kein Klimageschütze dort, das sind natürliche Prozesse, die wir nur "indirekt" beeinflussen können
Kommentar ansehen
16.04.2010 19:16 Uhr von snfreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: vulkan ist der perfekte terrorist, legt den flugverkehr lahm, tausende flüge fallen aus, schaden im milliardenhöhe, ......
Kommentar ansehen
16.04.2010 20:13 Uhr von Intelligenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: ich kann etwas von einem vulkan sehen^^ (natürlich nur die asche)
aber auch ein komisches gefühl sowas mal zu erleben...
Kommentar ansehen
16.04.2010 21:18 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jahr ohne sommer: http://de.wikipedia.org/...

ich hoffe natürlich auf einen "warmen" und "schönen" sommer.

je nach dem in welchen mengen schwefelverbindungen ausgestoßen werden, kann sich so ein jahr ohne sommer jederzeit wiederholen.

>> Dass der Ausbruch in Island solche Auswirkungen haben wird, ist unwahrscheinlich, der Vulkan liegt hierfür zu weit nördlich. <<

wo der vulkan ausbricht spielt keine so große rolle.

entscheiden sind die schwefeldioxidanteile in der menge, und wie hoch die asche ausgeworfen wird.
http://www.dradio.de/...

für aussagekräftige prognosen ist es derzeit allen anschein noch zu früh.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?