16.04.10 07:10 Uhr
 5.152
 

Flugausfall wegen Vulkanasche - Anspruch auf Rückzahlung der Flugkosten

Aufgrund des Vulkanausbruches in Island müssen viele Flüge annulliert werden. Die rechtliche Situation ist laut dem Rechtsanwalt Holger Hopperdietzel aus Wiesbaden, spezialisiert auf Reiserecht, klar.

Alle Fluggäste haben Anspruch auf Rückzahlung ihrer Flugkosten oder eine kostenfreie Umbuchung.

Eine weiterreichende Schadenersatzpflicht, so der Anwalt, bestünde hingegen nicht. Insbesondere die vollzogenen Schließungen der Flughäfen und Sperrungen des Luftraums, befreien die Flughäfen von solchen Schadenersatzansprüchen.


WebReporter: sarazen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Sperrung, Anspruch, Rückzahlung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2010 07:36 Uhr von think_twice
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
sicher nur ein versteckter Pilotenstreik.
Und der Vulkanausbruch ist ein Inside Job der Isländer um von der Finanzkrise abzulenken.

;-) duck und weg
Kommentar ansehen
16.04.2010 08:02 Uhr von Mui_Gufer
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
wir bekommen es aber auch von allen seiten.
island verascht uns und griechenland verarscht uns.
Kommentar ansehen
16.04.2010 08:23 Uhr von claeuschen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Nummer geht weiter: Nun sind auch die Flughäfen in Köln/Bonn und Frankfurt dicht. das gibt was:

Guckst Du hier:
http://www.shortnews.de/...


claeuschen:-)
Kommentar ansehen
16.04.2010 09:40 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
also ich wohne: nähe frankfurt/m und hier ist strahlend blauer himmel. man sieht keinen winzigsten partikel an staub/asche/sonstwas. also? verschwörung? illuminaten? terroristen???
Kommentar ansehen
16.04.2010 09:48 Uhr von werhamster40kilo
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Flugzeuge fliegen aber weiter, als du gucken kannst.
Kommentar ansehen
16.04.2010 10:22 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gar kein Problem! Wir erpressen einfach wieder den isländischen Staat, die finanziellen Ausfälle die sie nicht verursacht haben zu übernehmen...
Kommentar ansehen
16.04.2010 11:21 Uhr von aawalex01
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja unsere Flughäfen in Thüringen sich auch dicht.Meiner Meinung nach nur Panikmache.Wie das so üblich ist in Deutschland.

Ist auch Richtig so das die Fluggesellschaften,die Kosten erstatten müssen,wäre ja auch schlimm wen nicht.Ich als Kunde kann doch nix dafür das so ein scheiß Vulkan ausbricht.
Kommentar ansehen
16.04.2010 11:23 Uhr von Mario1985
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
LOL: Flugzeuge fliegen in etwa 10-15Km höhe, die Aschewolken sind auch in etwa in dieser höhe.... Und die Asche kann die Triebwerke beschädigen, was dazu führt dass der Vogel nicht mehr fliegen kann und mit bisschen glück passiert uns dann das gleiche wie polen.....nur in einer anderen Form, Schlagzeile" Flugzeug in Bundestag gestürzt, alle abgeordneten tot" soviel zum thema"wo ist denn die asche, ich seh sie garnicht, alles nur dumme erfindung"

aawalex01
Was können die Fluggesellschaften dafür dass in Island ein Vulkan ausbricht?????

[ nachträglich editiert von Mario1985 ]
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:08 Uhr von JustRegistered
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier könnte Ihre Werbung stehen: lol..15km ist ein bisschen hochgegriffen, was. fliegt man halt nur auf 8km reiseflughöhe.

außerdem, die asche kommt ja nicht von allen richtungen. und wenn ich wolken in noch viel größerer höhe sehe, kann man wohl annehmen, man würde auch (dunkle) asche erkennen. außerdem braucht man ja nicht die flüge zb nach ost oder südeuropa sperren.

ich seh´s schon kommen. ab heut abend wird order gegeben, die fenster zu schließen, wegen der tödlichen luft in 1000km entfernung.. weicheier
Kommentar ansehen
16.04.2010 13:10 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Was können die Fluggesellschaften dafür dass in Island ein Vulkan ausbricht?????"

Gar nichts, deswegen auch nur Rückerstattung des Reisepreises und kein Schadenersatz.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?