15.04.10 22:33 Uhr
 771
 

Erobern türkische Künstler Wien?

Ein Schar von türkischen Künstlern belagert auf Einladung von Francesca Habsburg den Wiener Kunstraum.

Im Gegensatz zu der türkischen Invasion im Jahre 1683 hat die Habsburg-Dynastie diesmal die Türken eigenhändig eingeladen. Die türkischen Künstler haben das Palais Erdödy-Fürstenberg, in der sie ihre Kunst ausstellen, eingenommen.

Beim Habsburger Kunstraum "TBA21" sind 15 türkische Künstler mit ihrer zeitgenössischen Kunst zu bewundern. Unter anderem ist der Künstler Kutlug Ataman mit einer Dokumentation über Eigenheiten der türkischen Kultur zu sehen.


WebReporter: onay_77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Künstler, Kunstprojekt, Kutlug Ataman, Francesca Habsburg
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2010 23:04 Uhr von vertrieben
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Kutlug Ataman: Habe letztens im Sender nen bericht geshen, wo er auch vorkam. War super interessant. Ich würd sehr gerne nach Wien zur Ausstellung, doch leider reicht das Geld grad net -.-
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:11 Uhr von lina-i
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:15 Uhr von isslamm
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Zum Titel: Nein: "Dokumentation über Eigenheiten der türkischen Kultur"??

Diese "Eigenheiten" kann man tgl. auf Wiens Strassen erleben.
Kommentar ansehen
15.04.2010 23:24 Uhr von selphiron
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
lol: bullshit
Kommentar ansehen
16.04.2010 00:39 Uhr von Suse.Meier
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Türken: haben Kultur?
Kommentar ansehen
16.04.2010 01:48 Uhr von Acun87
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2010 08:01 Uhr von lina-i
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@ Acun87: Hättest du denn einige der berühmten Kulturbeispiele?

Ich kenne da nur Lügen, den Ehrenmord, Unterdrückung der Frauen, heimtückischen Mord, Foltermord, etc...

Nehmen wir mal das nette Beispiel von 1571:

"Der venezianische Statthalter von Zypern, Marcantonio Bragadin, wurde von Mustafa Pascha mehrere Tage lang gefoltert und danach getötet; man schnitt ihm Ohren und Nase ab und häutete ihn bei lebendigem Leib. Mustafa warf ihm vor, er hätte die sehr großzügigen Kapitulationsbedingungen verletzt, insbesondere hätte er muslimische Pilger exekutiert, die in der Stadt gefangen gewesen seien und deren Freilassung ausdrücklich festgelegt worden wäre."

Aber die Türken kennen ja keine Inquisition, haben nie gefoltert, und haben auch nur bei der Verteidigung ihres eigenen Landes getötet, da sie nur ehrlich sein können und der Glaube es ihnen so gebietet.
Kommentar ansehen
16.04.2010 08:24 Uhr von Showtime85
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@linai: wer hat dir den kaffe gebracht? den apfelstrudel? den döner? den sekundemesser? die brille?
das waren alles osmanen/türken!

Die Türkei hat zumindest eine nicht so schreckliche vergangenheit wie deutschland! WW1 & WW2 sagt dir das was?

Jetzt setzt dich hin und welz dich in deiner braunen suppe!
Kommentar ansehen
16.04.2010 08:42 Uhr von S0u1
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@Showtime "Die Türkei hat zumindest eine nicht so schreckliche vergangenheit wie deutschland! WW1 & WW2 sagt dir das was?"

Da würde ich jetzt nicht drauf wetten ...
Kommentar ansehen
16.04.2010 09:34 Uhr von Showtime85
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@SOu1: Welche Nation hat den am wenigsten sympasitanten? schätze mal deutschland? oder nicht?
Ich mein ihr könnt nichts dafür das vor 70 Jahren ein kleiner mann kam und sagte
jetzt gibts krieg...
Kommentar ansehen
16.04.2010 09:38 Uhr von Alh
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Hahahaha: guter Joke!
Die Antwort: Nein!
Wir wissen ja, wer immer solche größenwahnsinnigen Kommentare von sich gibt.............dann gibts wenigstens immer was zu lachen....
Kommentar ansehen
16.04.2010 10:33 Uhr von Prentiss
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
es ist eigentlich eine schöne news, wirklich.

wenn der reporter nicht onay_77 wäre, der immer schön provozierende hetz titel wählt. ist auch ne form von rumtrollen. wir wissen ja was das hier unsinniges auslöst.

schade.
Kommentar ansehen
16.04.2010 12:57 Uhr von Vasto-Lorde
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Das einzige was die Erobern ist das Sozialamt ;D
Kommentar ansehen
17.04.2010 18:47 Uhr von tahir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Suse.Meier: Wenn die Kultur darin besteht, unschuldige Menschen zu vergasen und aus ihrer Haut, Lampenschirme herzustellen oder Seife aus ihnen zu machen, hast du Recht.
Dann haben die Türken keine Kultur, die der Deutschen ebenwürdig ist.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?